Petkovic: «Ich will auf Sieg spielen»

Läuft alles für die Schweiz, kann sich die Nationalmannschaft bereits gegen England für die EURO 2016 qualifizieren. Dafür müsste das Team von Vladimir Petkovic im Wembley-Stadion allerdings eine Jahrhundert-Serie beenden.

Video «Fussball: Egl-Sui, Petkovic» abspielen

Petkovic zeigt sich optimistisch

2:12 min, vom 7.9.2015

Ein erster kleiner Matchball ist es bereits. Mit einem Sieg im Wembley und bei einer gleichzeitigen Punkteteilung zwischen Estland und Slowenien hätte das Team von Trainer Vladimir Petkovic das Ticket für die EURO 2016 in Frankreich bereits gelöst. Es wäre die 6. Endrunden-Teilnahme seit 2004.

Spiel gegen die Geschichtsbücher

Dass dieses Unterfangen alles andere als einfach wird, zeigt ein Blick auf die Geschichte. Seit 105 Jahren ist die Schweiz in England sieglos. Dem historischen Coup am nächsten kam die Nationalmannschaft in der EURO-Quali vor 4 Jahren. Beim 2:2-Unentschieden gab die Nati eine 2:0-Führung noch aus der Hand.

«  Wir wollen ein Prestige-Duell gewinnen. »

Vladimir Petkovic

Video «Fussball: Interview mit Gökhan Inler» abspielen

Inler über seinen Status und das England-Spiel

2:15 min, vom 7.9.2015

Fakt ist, ein Sieg im Wembley wäre das Glanzstück einer bisher guten Kampagne. Petkovic will alles daran setzen, die «Jahrhundert-Serie» zu beenden und zeigt sich vor der Partie zuversichtlich: «Wir wollen ein Prestige-Duell gewinnen. Ich will keine defensive Mannschaft, sondern auf Sieg spielen.»

Mit oder ohne Inler?

Nicht in die Karten blicken lassen möchte sich der Nationalcoach bezüglich der Aufstellung. Ob Captain Gökhan Inler gegen Englad in die Startformation zurückkehren wird, lässt der 52-Jährige offen. «Er bleibt unser Captain und unser Leader», hielt sich Petkovic bedeckt.

«  Die Schweiz ist eine gute Mannschaft, sie werden sich zweifellos mit uns qualifizieren. »

Roy Hodgson

Überzeugt von den Qualitäten der Schweizer Nationalmannschaft ist auch England-Coach Roy Hodgson. Er ist sich sicher, dass die Schweiz – auch im Falle einer Niederlage in England – an der EURO 2016 dabei sein wird: «Die Schweiz ist eine gute Mannschaft, sie werden sich zweifellos mit uns qualifizieren.»

Für den 68-Jährigen bietet die Begegnung mit der Schweiz bereits viel Spielraum für Experimente: Die «Three Lions» haben sich so souverän wie keine andere Nation für die Europameisterschaft in Frankreich qualifiziert.

Die möglichen Aufstellungen:

England: Hart; Stones, Cahill, Smalling, Shaw; Shelvey, Milner, Delph; Walcott, Rooney, Sterling.

Schweiz: Sommer; Lichtsteiner, Schär, Klose, Rodriguez; Behrami, Inler, Xhaka; Mehmedi, Shaqiri, Drmic.

Wie schneidet die Schweiz in England ab?

  • Sieg

    41%
  • Niederlage

    29%
  • Unentschieden

    30%
  • 2300 Stimmen wurden abgegeben

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 5.9.15, 20:00 Uhr

Programm-Hinweis

Programm-Hinweis

Am Dienstag überträgt SRF zwei ab 20 Uhr das EM-Qualifikationsspiel gegen England live. Sie können die Partie auch im Radio auf SRF 3 mitverfolgen.