Zum Inhalt springen

Nationalmannschaft Schweizer Nati neu auf Rang 6

Vier Monate vor Beginn der WM in Brasilien hat sich die Schweizer Nationalmannschaft in der FIFA-Weltrangliste nochmals um 2 Positionen verbessert. Neu liegt das Team von Ottmar Hitzfeld auf Rang 6.

Das Team von Ottmar Hitzfeld ist neu die Weltnummer 6.
Legende: Nach oben Das Team von Ottmar Hitzfeld ist neu die Weltnummer 6. EQ Images

Dank der Abwertung länger zurückliegender Spiele überholte die Schweiz Uruguay und Italien. Aktuell ist das Team von Ottmar Hitzfeld das viertbeste europäische im Nationenranking, das unverändert von Welt- und Europameister Spanien angeführt wird.

WM-Gruppengegner leicht verbessert

Von den Schweizer WM-Gruppengegnern haben sich Frankreich (18.) um zwei und Honduras (40.) um drei Ränge verbessert. Ecuador (24.) verlor einen Rang.

FIFA-Weltrangliste per 13. Februar 2014:

1. (Vormonat 1.) Spanien 1506. 2. (2.) Deutschland 1314. 3. (3.) Argentinien 1255. 4. (5.) Portugal 1219. 5. (4.) Kolumbien 1211. 6. (8.) Schweiz 1159. 7. (6.) Uruguay 1157. 8. (7.) Italien 1135. 9. (10.) Brasilien 1125. 10. (9.) Holland 1122.- WM-Gruppengegner: 18. (20.) Frankreich* 917. 24. (23.) Ecuador* 831. 40. (43.) Honduras* 716.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von José-Manuel, Muttenz
    Diese Rangliste ist sowas von nicht Aussagekräftig! Da kommt mir nur Kopf schütteln :P Italien/ Frankreich/ Holand und vorallem Brasilien sind um Welten besser als unsere "Schweizer"-Nati ! Wetten die Schweiz wird die beste National-Mannschaft die , die Gruppenphase nicht überstehen wird ! naja und dann kommt Petkovic und macht unsere Schweizer Nati noch schlechter..bis die Rangliste wieder die Wahrheit sagt nämlich sicher nicht Top 10 sondern eher 21. und schlechter!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Urs Sturzenegger, Gossau SG
      Typisch schweizerisches Understatement! Herr José-Manuel soll doch nach Italien, Holland oder Frankreich reisen und die WM dort verfolgen. Dann kann er ja sicher grosse Erfolge mitfeiern. Ich bleibe lieber hier und geniesse einheimische Siege und dazugehörige Festivitäten...
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Fussball Experte, Chur
      Warum wird schon im voraus so schlecht über Petkovic gesprochen. Warten wir es doch einfach ab.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen