Schweizer Nati neu auf Rang 6

Vier Monate vor Beginn der WM in Brasilien hat sich die Schweizer Nationalmannschaft in der FIFA-Weltrangliste nochmals um 2 Positionen verbessert. Neu liegt das Team von Ottmar Hitzfeld auf Rang 6.

Das Team von Ottmar Hitzfeld ist neu die Weltnummer 6.

Bildlegende: Nach oben Das Team von Ottmar Hitzfeld ist neu die Weltnummer 6. EQ Images

Dank der Abwertung länger zurückliegender Spiele überholte die Schweiz Uruguay und Italien. Aktuell ist das Team von Ottmar Hitzfeld das viertbeste europäische im Nationenranking, das unverändert von Welt- und Europameister Spanien angeführt wird.

WM-Gruppengegner leicht verbessert

Von den Schweizer WM-Gruppengegnern haben sich Frankreich (18.) um zwei und Honduras (40.) um drei Ränge verbessert. Ecuador (24.) verlor einen Rang.

FIFA-Weltrangliste per 13. Februar 2014:

1. (Vormonat 1.) Spanien 1506. 2. (2.) Deutschland 1314. 3. (3.) Argentinien 1255. 4. (5.) Portugal 1219. 5. (4.) Kolumbien 1211. 6. (8.) Schweiz 1159. 7. (6.) Uruguay 1157. 8. (7.) Italien 1135. 9. (10.) Brasilien 1125. 10. (9.) Holland 1122.- WM-Gruppengegner: 18. (20.) Frankreich* 917. 24. (23.) Ecuador* 831. 40. (43.) Honduras* 716.