Shaqiri fällt 6 bis 7 Wochen aus

Xherdan Shaqiri hat sich am Freitag im WM-Quali-Spiel der Schweiz in Albanien schwerer am Oberschenkel verletzt als zunächst angenommen. Der Mittelfeldspieler fehlt Bayern München während 6 bis 7 Wochen.

Video «Fussball: Shaqiri fällt länger aus («sportaktuell»)» abspielen

Shaqiri fällt länger aus («sportaktuell»)

0:35 min, vom 15.10.2013

Bei Untersuchungen in München wurde bei Shaqiri ein Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel diagnostiziert. «Es ist ein blöder Zeitpunkt», so die erste Reaktion des 22-jährigen Internationalen. Er war beim 2:1-Sieg in Albanien kurz nach seinem Treffer zum 1:0 in der 48. Minute verletzt ausgewechselt worden.

Regelmässig gespielt

Shaqiri dürfte den Bayern bis Anfang Dezember fehlen, er wird damit mindestens neun Pflichtspiele verpassen. «Ich bin enttäuscht», so der Nati-Spieler, «versuche aber, so schnell wie möglich wieder fit zu werden.»

Unter Pep Guardiola war Shaqiri zuletzt regelmässig zum Einsatz gekommen: Er spielte in allen Wettbewerben schon sechsmal von Beginn an, wurde sechsmal eingewechselt und erzielte zwei Tore.

Video «Fussball: Shaqiris 1:0 gegen Albanien» abspielen

Albanien - Schweiz: Das Tor von Shaqiri

0:45 min, vom 11.10.2013