Shaqiri: «WM-Viertelfinal muss das Ziel sein»

In einem ausführlichen Interview mit dem «SonntagsBlick» äussert sich Xherdan Shaqiri auch zur Nationalmannschaft und die Ziele für die Zukunft. Und diese sind hoch.

Fussballer.

Bildlegende: Hat klare Ziele Xherdan Shaqiri. EQ Images

Nach dem Test ist vor dem Ernstkampf: Xherdan Shaqiri blickt im Interview mit dem SonntagsBlick unter anderem auf das Spiel gegen die Färöer Inseln und die WM in Russland voraus.

  • Was weiss Shaqiri über die Färöer Inseln? «Wenig, ich bin noch nie da gewesen. Dass es eine Insel ist. Auf der es viele Fischer und Schafe gibt. Es ist sicher schön, aber wenn wir (...) auf Reisen sind, sehen wir meist wenig vom Land.»
  • Freut er sich auf den nächsten Auftritt? «Auf die Insel ja, auf den Kunstrasen gar nicht. Aber motiviert werden wir bestimmt sein. Auch wenn es für uns schlecht ist, dass noch zwei Wochen nach Meisterschaftsende Länderspiele anstehen.»
«  Erst wenn wir an einer WM die Viertelfinals erreichen, sind wir wirklich gut. »
  • Was weiss er über den Gegner? «Die Insel-Teams sind ja im Kommen, die Isländer haben an der EURO alle begeistert. Wir sind gewarnt, müssen unseren Job machen und die 3 Punkte nach Hause bringen.»

Wie schlägt sich die Schweiz auf den Färöer Inseln?

  • Die Nati holt gegen den Underdog 3 Punkte.

    89%
  • Die Schweiz tut sich schwer und reist mit einem Unentschieden nach Hause.

    7%
  • Das Petkovic-Team blamiert sich und kassiert eine Niederlage.

    3%
  • 2200 Stimmen wurden abgegeben

  • Kommt es zum Showdown gegen Portugal? «Ich glaube, dass wir alle Spiele bis zur letzten Partie in Portugal gewinnen müssen. Ich denke, Ronaldo und Co. werden nämlich durchziehen. Dann gehts um alles im letzten Spiel. Wir haben sie einmal geschlagen. Wir können Portugal auch zwei Mal schlagen.»

Kommt es gegen Portugal zum Showdown?

  • Ja, die Schweiz und Portugal machen am letzten Spieltag Rang 1 unter sich aus.

    70%
  • Nein, die Schweiz qualifiziert sich schon vor dem letzten Gruppenspiel für die WM.

    22%
  • Nein, Portugal wird schon vor dem letzten Quali-Spiel nicht mehr von Rang 1 zu verdrängen sein.

    7%
  • 2108 Stimmen wurden abgegeben

  • Wie lautet das Ziel an der WM in Russland? «Mit Ottmar Hitzfeld sind wir an der WM 2014 in die Achtelfinals gekommen und nur ganz knapp an Argentinien gescheitert. Erst wenn wir einen WM-Viertelfinal erreichen, sind wir wirklich gut. Ganz sicher, das muss das Ziel sein.»

Sind Sie mit Shaqiris Ziel einverstanden?

  • Absolut. Die Schweiz hat die Qualität, sich für einen WM-Viertelfinal zu qualifizieren.

    87%
  • Nein. Bereits die Qualifikation für eine WM wäre ein Erfolg für die Schweiz.

    13%
  • 2025 Stimmen wurden abgegeben

  • Wie ist die Stimmung in der Nati?: «Die Nati macht im Moment wirklich Spass, wir haben einen super Zusammenhalt. Zum Beispiel an der EM, haben alle zusammen unseren Medien-Direktor Marco Von Ah in den Pool geworfen. Mit den Kleidern.»
Video «Shaqiri zirkelt den Ball herrlich in den Winkel» abspielen

Shaqiris Traumtor gegen Weissrussland

0:52 min, vom 1.6.2017

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 01.06.2017, 20:10 Uhr