Zum Inhalt springen
Inhalt

Nationalmannschaft Stars wieder dabei: U21 braucht den Turnaround

Nach verhaltenem Start in die EM-Qualifikation empfängt die Schweizer U21-Nationalmannschaft in Lugano Leader Rumänien. Das Spiel gibt es heute im Livestream.

Dimitri Oberlin
Legende: Dimitri Oberlin zeigte schon in der Champions League seine Klasse. Jetzt braucht ihn die U21. EQ Images

Im September hatte Trainer Heinz Moser auf 10 Akteure verzichten müssen. Die Konsequenz: 0:3 gegen Wales, 1:1 in Rumänien. Nun steht der SFV-Nachwuchs unter Druck.

Jetzt sind die Top-Spieler wieder dabei: Albian Ajeti, Cédric Itten, Djibril Sow und vor allem Dimitri Oberlin, der bei der 5:0-Gala des FC Basel gegen Benfica Lissabon an 4 Toren beteiligt war.

Wir wissen, was wir können.
Autor: Nicolas StettlerU21-Nationalspieler

«Die nächsten Partien sind entscheidend für die ganze Kampagne. Ich bin überzeugt davon, ein positives Ergebnis zu erreichen», so Coach Moser.

Nach zwei Heimspielen in Biel tritt die U21-Nati erstmals im Cornaredo an. Den Match gibt es ab 18:55 Uhr im Livestream in der SRF Sport App und auf www.srf.ch/sport.