Zum Inhalt springen

U17-EM Schweizer siegen gegen Aussenseiter Israel

Das Schweizer Nationalteam holt gegen Israel mit einem 3:0-Sieg wichtige Punkte an der U17-EM.

Doppeltorschütze Felix Mambimbi.
Legende: Freude bei den Schweizern Doppeltorschütze Felix Mambimbi (rechts). Keystone (Archivbild)

Das Schweizer U17-Nationalteam hat sich an der EM-Endrunde in England von der 0:2-Startniederlage gegen Italien gut erholt. Im St. George's Park von Burton-upon-Trent schlug es Gruppenaussenseiter Israel mit 3:0.

Zweifacher Torschütze war Felix Mambimbi (10./38.) von den Berner Young Boys, das dritte Tor steuerte Basels Tician Tushi (47.) bei.

Schweiz braucht Punkte gegen England

Nach dem 2:1-Sieg von Gastgeber England gegen Italien ist die Ausgangslage vor den letzten Gruppenspielen am Donnerstag kompliziert: Um aus eigener Kraft mindestens Gruppenzweiter zu werden und in die Viertelfinals vorzustossen, braucht die Schweiz gegen England einen Sieg mit mindestens zwei Toren Differenz. Bei allen anderen Resultaten ist sie abhängig vom Ausgang der Partie zwischen Italien und Israel.

Live-Hinweis

Das 3. Gruppenspiel der Schweizer U17-Nati gegen England am 10. Mai können Sie bei uns ab 19:50 Uhr live im kommentierten Stream mitverfolgen, im Web oder in der SRF Sport App.