Zum Inhalt springen

Nationalmannschaft U17-Nati unterliegt Portugal und steht vor dem Out

Die Schweizer U17-Nationalmannschaft hat ihr zweites Gruppenspiel an der EM auf Malta verloren. Das Team von Yves Débonnaire unterlag Portugal 0:1.

Legende: Video Zusammenfassung Schweiz - Portugal abspielen. Laufzeit 2:30 Minuten.
Vom 12.05.2014.

Für die Schweizer U17-Junioren war es die erste Niederlage in der gesamten EM-Kampagne. In der Qualifikation blieb die Mannschaft von Trainer Débonnaire ungeschlagen und besiegte unter anderen Europameister Russland und Rekordsieger Spanien.

Portugal gewinnt verdient

Für das einzige Tor in der umkämpften Partie war Luis Mata in der 54. Minute verantwortlich. Nach einem mustergültigen Pass von Diogo Goncalves in die Mitte musste der freistehende Stürmer des FC Porto nur noch an GC-Keeper Gregor Kobel vorbei einschieben.

In der ersten Halbzeit bekundeten die Schweizer, die gegen die aktiven Portugiesen erst in der zweiten Hälfte besser ins Spiel fanden, viel Glück. Einen Freistoss von Ruben Neves wehrte Verteidiger Djibril Sow mit der Hand ab, der Penaltypfiff blieb aber aus.

Auf Schützenhilfe angewiesen

Zum Abschluss der Gruppenphase trifft die Schweiz am Donnerstag auf Schottland. Um Rang 2 in der Gruppe und damit die Halbfinals zu erreichen, ist die Schweizer Auswahl auf fremde Hilfe angewiesen.

Resultate

U17-EM in Malta. Vorrunde. 2. Spieltag. Gruppe B. In Paola: Schweiz - Portugal 0:1 (0:0). - 2000 Zuschauer. - Tor: 54. Luis Mata 0:1. - Bemerkung: Schweiz ohne Arnold (Luzern/gesperrt). Deutschland - Schottland 0:1 (0:0)

Rangliste: 1. Portugal 2/6* (3:0). 2. Schottland 2/3 (1:2) 3. Schweiz und Deutschland beide 2/1 (1:2).
* = für die Halbfinals qualifiziert
Letztes Schweizer Gruppenspiel: Donnerstag, 15. Mai: Schweiz - Schottland.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.