Weisse Shirts, schwarze Shorts und jede Menge Schuhe

Die Nati-Spieler tragen zu jedem Anlass ein anderes Tenue. Zum Glück hat Materialwart Silvan Rudolf den Überblick, wie er im Interview beweist.

Silvan Rudolf im Interview.

Bildlegende: Organisationstalent Materialwart Silvan Rudolf. SRF

Ein Blick in Silvan Rudolfs Materialraum sorgt zunächst für Erstaunen. Eine Vielfalt an Trainingsbekleidung und Traineranzüge wirft Fragen auf: Welcher Nati-Spieler trägt was wann? Materialwart Rudolf liefert die Erklärung:

Video «Welches Shirt für wen: Materialwart Rudolf erklärt» abspielen

Welches Shirt für wen: Materialwart Rudolf erklärt

1:56 min, vom 22.3.2017

  • Schwarze, weisse und rote T-Shirts: «Diese tragen die Spieler nach dem Training auf dem Weg ins Hotel, wo sie direkt gewaschen werden. So haben sie trockene Kleidung an.»
  • Ausgangstrainer: «Die Spieler tragen graue Trainingsanzüge und rote Poloshirts, der Staff rote Trainingsanzüge und schwarze oder weisse Polos.»
  • Schwarze und rote Trainings-Shirts: «Die Nati trainiert in roten Shirts und Pullovern, der Staff kleidet sich ganz in Schwarz.»

Müssen sich die Nati-Kicker ihr Trainingsmaterial abholen? Mitnichten: Die vorbereiteten Kleider werden den Spielern nach dem Frühstück überreicht.

Wem gehören die auffälligsten Schuhe?

Daneben gehört in Rudolfs Aufgabengebiet auch die korrekte Vorbereitung der Fussballschuhe. Rund 20 Paar liegen auf, um zu trocknen. Der Materialwart kann alle zuordnen: «Die Schuhe haben Initialen oder Namen aufgedruckt – etwas, das zum Spieler passt.» Ein besonders auffälliges, rotes Paar kommt ohne Aufdruck aus. «Das sind die Schuhe von Granit Xhaka. Er hat als einziger diesen Ausrüster, deshalb wissen wir das», lacht Rudolf.

Video «Die Schuhe der Nati-Stars: Rudolf kennt sie alle» abspielen

Die Schuhe der Nati-Stars: Rudolf kennt sie alle

1:18 min, vom 22.3.2017

Sendebezug: SRF zwei, «sportaktuell», 20.03.2017, 22:20 Uhr