Xhaka: «Kein Wenn und Aber»

Am Donnerstag bestreitet die Schweizer Nationalmannschaft das 2. EM-Quali-Spiel auswärts gegen Slowenien. Für Granit Xhaka, bei Borussia Mönchengladbach zum unumstrittenen Stammspieler avanciert, zählt nur ein Sieg.

Video «Granit Xhaka vor dem Slowenien-Spiel» abspielen

Granit Xhaka vor dem Slowenien-Spiel

3:06 min, vom 7.10.2014

Granit Xhaka ist im Hoch: In den 12 bisherigen Pflichtspielen mit Borussia Mönchengladbach stand der Schweizer immer über die volle Distanz auf dem Platz. Bei den «Fohlen» ist der 22-Jährige ein wichtiger Leistungsträger geworden.

Aufstieg bei Gladbach

Dies sah in der letzten Saison auch schon anders aus: Nach seinem Wechsel zum Bundesligisten blieb Xhaka unter Trainer Lucien Favre oft nur die Reservistenrolle. Am aktuellen Höhenflug der Gladbacher (ungeschlagen auf Rang 3 in der Bundesliga) hat der Schweizer aber grossen Anteil: «Mittlerweile spüre ich enormes Vertrauen. Ich fühle mich pudelwohl», sagt er selbstbewusst.

Pflichtsieg gegen Slowenien

Im Hinblick auf das Auswärtsspiel in Slowenien zählt für Xhaka nur ein Sieg. Er gibt sich kämpferisch: «Es gibt kein Wenn und Aber. Wir müssen 3 Punkte holen». An die Slowenen hat der Schweizer gute Erinnerungen. In der WM-Quali für Brasilien traf er gegen diesen Gegner im Hin- und Rückspiel.

Video «Slowenien - Schweiz: Das Tor von Granit Xhaka («sportlive»)» abspielen

Granit Xhaka trifft auswärts in Slowenien

0:51 min, vom 7.9.2012

Video «Xhakas Traumtor gegen Slowenien» abspielen

Xhaka mit Traumtor gegen Slowenien

1:02 min, vom 15.10.2013

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie die EM-Quali-Partie der Schweiz gegen Slowenien am Donnerstag ab 20 Uhr live auf SRF zwei oder auf srf.ch/sport.