Zuber erhält gegen Lettland eine Chance

Nationaltrainer Vladimir Petkovic setzt mit seinem Aufgebot für die Partie gegen Lettland auf bewährte Kräfte. Steven Zuber ist erstmals unter Petkovic dabei.

Video «Petkovics Aufgebot für das Lettland-Spiel» abspielen

Petkovics Aufgebot für das Lettland-Spiel

2:04 min, aus sportaktuell vom 17.3.2017

Der Hoffenheimer war letztmals vor mehr als drei Jahren im Kreis der Schweizer Nationalmannschaft dabei. Damals hiess der Coach noch Ottmar Hitzfeld und Zuber war von GC frisch zu ZSKA Moskau gewechselt. Der mittlerweile 25-Jährige blieb allerdings ohne Einsatz.

Video «Petkovic: «Die Spieler haben meine volle Unterstützung»» abspielen

Petkovic: «Die Spieler haben meine volle Unterstützung»

0:54 min, vom 17.3.2017

Mit dem Aufgebot wird Zuber für seine auffälligen Leistungen mit der TSG Hoffenheim im neuen Jahr belohnt. In den letzten 8 Partien spielte der Flügel für den Tabellenvierten von Anfang bis Ende. In insgesamt 14 Bundesligaspielen erzielte er 3 Tore und lieferte eine Vorlage.

Gegen Lettland in der Favoritenrolle

Für die Partie in der WM-Qualifikation am 25. März gegen Lettland setzt Vladimir Petkovic ansonsten auf die bewährten Namen. Mit Ricardo Rodriguez, Eren Derdiyok und Breel Embolo fehlen aber drei Leistungsträger verletzt.

Die Schweiz liegt in Gruppe B mit 12 Zählern aus 4 Spielen auf Rang 1. Lettland holte nur gegen Andorra 3 Punkte und belegt momentan Platz 5.

Video «Petkovic: «Sind besser als Lettland»» abspielen

Petkovic: «Sind besser als Lettland»

0:26 min, vom 17.3.2017

Das Nati-Aufgebot für die Partie gegen Lettland

Position
KlubGeburtsdatum
Tor

Roman Bürki
Dortmund
14.11.1990
Marwin Hitz
Augsburg
18.09.1987
Yann Sommer
Mönchengladbach
17.12.1988
Abwehr
Johan Djourou
Hamburg18.01.1987
Nico Elvedi
Mönchengladbach30.09.1996
Léo Lacroix
Saint-Etienne27.02.1992
Michael Lang
Basel08.02.1991
Stephan Lichtsteiner
Juventus16.01.1984
François Moubandje
Toulouse21.06.1990
Fabian Schär
Hoffenheim20.12.1991
Silvan Widmer
Udinese05.03.1993
Mittelfeld und Stürmer
Valon Behrami
Watford19.04.1985
Josip Drmic
Mönchengladbach08.08.1992
Blerim Dzemaili
Bologna12.04.1986
Edimilson Fernandes
West Ham
15.04.1996
Gelson Fernandes
Rennes02.09.1986
Remo Freuler
Bergamo
15.04.1992
Admir Mehmedi
Leverkusen16.03.1991
Haris Seferovic
Frankfurt
22.02.1992
Xherdan Shaqiri
Stoke10.10.1991
Valentin Stocker
Berlin12.04.1989
Granit Xhaka
Arsenal27.09.1992
Steven Zuber
Hoffenheim17.08.1991