Zwei Neulinge und ein Rückkehrer in Petkovics Nati-Aufgebot

Nationaltrainer Vladimir Petkovic hat sein Aufgebot für die abschliessenden EM-Quali-Spiele gegen San Marino und Estland bekannt gegeben. Luca Zuffi und Renato Steffen stehen erstmals im Kader. Stephan Lichtsteiner fehlt wegen eines chirurgischen Eingriffs am Herzen.

Video «Fussball: Das Nati-Aufgebot für den Abschluss der EM-Quali» abspielen

Nati mit 2 Neulingen und 1 Rückkehrer

3:21 min, aus sportaktuell vom 2.10.2015

Luca Zuffi befindet sich beim FC Basel seit längerem in beneidenswerter Form. Der 25-jährige Mittelfeldspieler kommt in der aktuellen Saison bereits auf 17 Pflichtspiele, erzielte dabei 3 Tore und hat schon 12 Vorlagen geliefert. Diese Leistungen sind auch Naticoach Vladimir Petkovic nicht verborgen geblieben. Der 52-Jährige belohnt Zuffi mit dem ersten Aufgebot für die Nati.

Ebenfalls erstmals mit dabei ist Renato Steffen. Der robuste Mittelfeldspieler hat sich bei den Young Boys im vergangenen Jahr zum festen Wert entwickelt.

Derdiyok nach zwei Jahren zurück

Mit Eren Derdiyok kehrt für die abschliessenden EM-Qualispiele gegen San Marino (9. Oktober) und Estla nd (12. Oktober) ein bekanntes Gesicht in den Kreis der Nati zurück. Der Stürmer, der mittlerweile in der Türkei für Kasimpasa Istanbul aufläuft, ist erstmals seit Oktober 2013 wieder dabei. Damals ist der 27-Jährige unter Ottmar Hitzfeld beim 1:0-Sieg in der WM-Qualifikation gegen Slowenien eingewechselt worden.

Lange Verletztenliste

Nicht mit dabei sind Stephan Lichtsteiner, Valentin Stocker, Steve Von Bergen, Gelson Fernandes, Fabian Frei und Haris Seferovic. Lichtsteiner musste sich am Freitag einer Herzoperation unterziehen. Für die anderen fünf kommt ein Einsatz gegen San Marino oder Estland aufgrund muskulärer Probleme nicht in Frage.

Schweizer Aufgebot für die EM-Qualispiele gegen San Marino und Estland

PositionKlubGeburtsdatum
Tor

Roman Bürki
Borussia Dortmund
14.11.1990
Marwin HitzAugsburg18.09.1987
Yann SommerBorussia Mönchengladbach17.12.1988



Verteidigung

Johan Djourou
Hamburger SV18.01.1987
Timm Klose VfL Wolfsburg
09.05.1988
Fabian Lustenberger
Hertha BSC Berlin
02.05.1988
Michael Lang
FC Basel
08.02.1991
François Moubandje
Toulouse21.06.1990
Ricardo RodriguezVfL Wolfsburg25.08.1992
Fabian SchärHoffenheim20.12.1991
Silvan WidmerUdinese05.03.1993



Mittelfeld

Valon BehramiWatford19.04.1985
Blerim Dzemaili
Genoa
12.04.1986
Gökhan InlerLeicester City
27.06.1984
Pajtim KasamiOlympiakos Piräus02.06.1992
Renato Steffen
Young Boys03.11.1991
Granit Xhaka
Borussia Mönchengladbach27.09.1992
Luca Zuffi
FC Basel27.03.1990



Sturm

Eren DerdiyokKasimpasa AS12.06.1988
Josip DrmicBorussia Mönchengladbach
08.08.1992
Breel Embolo
FC Basel
14.02.1997
Admir MehmediBayer Leverkusen
16.03.1991
Xherdan ShaqiriStoke City
10.10.1991

Sendebezug: Radio SRF 3, Abendbulletin, 26.9.15, 17:40 Uhr

Video «Fussball: Nationalmannschaft, Vladimir Petkovic zum Aufgebot» abspielen

Petkovic zu den beiden Neuen und Derdiyoks Wiederberücksichtigung

1:57 min, vom 2.10.2015

Video «Fussball: Nationalmannschaft, Vladimir Petkovic zum Aufgebot» abspielen

Petkovic über die Abwesenden

0:18 min, vom 2.10.2015

Übersicht EM-Quali