Bei Matthias Minder pumpt wieder das Adrenalin

Als Nummer-2-Goalie hat Matthias Minder beim FC Winterthur einen schweren Stand. Dafür ist er im Cup erste Wahl – und dort am Mittwoch im Halbfinal gegen Goliath Basel gefordert.

Video «Winterthur-Keeper Minder vor dem Match gegen Basel» abspielen

Winterthur-Keeper Minder vor dem Match gegen Basel

2:42 min, aus sportaktuell vom 4.4.2017

Matthias Minders Glanztat im Penaltyschiessen hatte den FC Winterthur zum Riesentöter gemacht. Das Challenge-League-Schlusslicht warf sensationell die Young Boys auf deren Kunstrasen aus dem Cup. «Es war reine Intuition», liefert der Torhüter die Erklärung dafür, dass er vor 5 Wochen Yoric Ravets Schuss parierte.

Nachdem der «Elfmeterheld» seither viele positiven Rückmeldungen auskosten konnte, frohlockt er ob der nächsten Aufgabe: Im Halbfinal möchte Winterthur nun dem FC Basel das Fürchten lehren (Mittwoch, live ab 18:30 Uhr auf SRF zwei).

Wiederholt Winterthur seinen Cup-Coup gegen Basel?

  • Ja

    34%
  • Nein

    66%
  • 1322 Stimmen wurden abgegeben

Erneut geniesst Minder zwischen den Pfosten das Vertrauen. In der Meisterschaft hingegen ist er hinter YB-Leihgabe David von Ballmoos die designierte Nummer 2. Wir stellen Ihnen den 24-Jährigen vor:

  • Der Lautsprecher auf der Schützenwiese
    Trotz Reservistenrolle geniesst sein Wort im Team Gewicht. Zu Minders extrovertierter Art passt auch, dass er nach den Spielen in der Fankurve zum Megafon greift. Vom Klub wird der einstige FCW-Junior als Identifikationsfigur beschrieben.
  • Über Umwegen ins Tor
    Im Alter von 10 Jahren begann er mit Fussball – als Stürmer. Kurz darauf stiess er als Innenverteidiger zum FC Winterthur. In einem Trainingslager musste er unvermittelt die Handschuhe anziehen. «Dabei machte ich mich gar nicht so schlecht» erinnert er sich.
  • Der Koch in der WG
    Seit 1. Oktober teilt Minder mit zwei fussballverrückten Kollegen eine Wohnung, die in Gehdistanz zur Schützenwiese liegt. Gut möglich, dass er als gelernter Koch für das leibliche Wohle besorgt ist.

Weitere Facetten von Matthias Minder lernen Sie im obigen Video-Porträt kennen.

Video «Die Entscheidung vom Punkt aus: Ravet verschiesst, Silvio trifft» abspielen

Dank Minder: Winterthur wirft YB raus

1:19 min, vom 1.3.2017

Sendebezug: SRF zwei, «sportaktuell», 04.04.2017 22:20 Uhr