FCZ-Fans feiern ihren Cupsieger

Der frischgebackene Cupsieger FC Zürich ist nach der Rückkehr aus Bern begeistert in Empfang genommen worden. Auf dem Helvetiaplatz wurde die Mannschaft von tausenden Fans gefeiert.

Bereits kurz nach dem 2:0-Erfolg des FC Zürich im Cupfinal gegen den FC Basel versammelten sich die ersten FCZ-Fans auf dem Helvetiaplatz. Als Spieler, Trainer und Staff schliesslich um 20:50 Uhr beim Volkshaus eintrafen, hatten sich bereits tausende Anhänger eingefunden. Wenig später präsentierten die FCZ-Akteure der euphorischen Menge den Pokal.

Gavranovic: «Lohn für die harte Arbeit»

«Ich kann es gar nicht beschreiben. Es ist einfach fantastisch», beschrieb Cup-Held Mario Gavranovic den Empfang. «Wir haben die ganze Saison so viel investiert, um dieses Ziel zu erreichen. Das ist der Lohn dafür», so der Stürmer weiter. Auch für Trainer Urs Meier war die Stimmung auf dem Helvetiaplatz einmalig: «Es ist einfach überragend. Diese Momente muss man geniessen.»

Canepa blickt bereits in die Zukunft

Als sehr emotional bezeichnete Präsident Ancillo Canepa die Momente auf dem Balkon des Volkshauses: «Ich bin vor allem sehr, sehr stolz auf die Mannschaft», sagte der 60-Jährige, der aber sogleich an die nächsten Ziele des FCZ dachte: «Einen Titel haben wir geholt. Aber jetzt gilt es, wieder in die Zukunft zu blicken.»