So lief der Cup-Viertelfinal zwischen Sion und Aarau

Im Cup-Fight zwischen den zwei Super-Ligisten fährt der FC Sion einen ungefährdeten Sieg ein und steht damit im Halbfinal. Hier im Ticker können Sie das Spielgeschehen nochmals Revue passieren lassen.

Jubelnde Sittener

Bildlegende: Jubelnde Sittener Der FC Sion steht im Cup-Halbfinal EQ Images

Schweizer Cup: Sion - Aarau 2:1

Das Telegramm im LiveCenter

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 22 :47

    Ungefährdeter Heimsieg

    Die Cup-Spezialisten aus Sion waren über die gesamte Spieldauer gesehen klar die bessere Mannschaft. Nach der frühen Führung durch Konaté, erhöhte Fernandes kurz vor der 30-Minuten-Marke auf 2:0. Mit diesem Polster liess es das Team von Didier Tholot etwas ruhiger angehen, behielt das Spielgeschehen aber stets unter Kontrolle. Nur einmal kurz nach der Pause konnte Aarau das Heimteam ein wenig unter Druck setzen. Der Anschlusstreffer durch Lüscher fiel aber erst in der Nachspielzeit, was zu spät war. Sion brachte den Vorsprung am Ende ungefährdet über die Zeit und steht damit im Halbfinal.

    Die Auslosung der Partien der Vorschlussrunde können Sie in wenigen Augenblicken live auf SRF zwei mitverfolgen.

  • 22 :23

    Sion steht im Halbfinal

    Die Sittener schlagen Aarau mit 2:1 und ziehen in die Runde der besten Vier ein.

  • 22 :22

    TOR FÜR AARAU: SENGER VERKÜRZT AUF 1:2 (93.)

    Der eingewechselte Senger trifft mit einem wuchtigen Kopfball zum 1:2 Anschlusstreffer. Das Tor kommt jedoch zu spät. Kurz nach Wiederanpfiff beendet Studer die Partie.

  • 22 :20

    Tor von Aarau aberkannt (90.)

    Mudrinski kommt nach einem Getummel im Sion-Sechzehner an den Ball und haut diesen volley in die Maschen. Unglücklicherweise steht er aber im Offside, womit sein Treffer nicht zählt. Da hatte Sion ganz viel Glück, stellte sich die Defensive doch sehr ungeschickt an.

  • 22 :16

    Tholot wechselt zum letzten Mal (86.)

    Der Australier Dario Vidosic darf für die letzten Spielminuten noch mittun. Er ersetzt den Torschützen zum 2:0 Edimilson Fernandes.

  • 22 :15

    Lüscher sieht gelb (84.)

    Der Aarau-Mittelfeldspieler wird verwarnt.

  • 22 :13

    Sion lässt Chancen ungenutzt (82.)

    Die Sion-Offensivabteilung kommt mehrmals gefährlich vor das Tor von Aarau-Keeper Pelloni, schafft es aber nicht für die vorzeitige Entscheidung zu sorgen.

  • 22 :10

    Zweiter Wechsel bei Sion (79.)

    Chadrac Akolo kommt für die letzten 10 Minuten ins Spiel. Für ihn geht Daniel Follonier vom Feld.

  • 22 :08

    Freistoss von Ziegler an den Pfosten (79.)

    Der anschliessende Freisstoss von Ziegler fliegt an den Pfosten. Das wäre die Entscheidung gewesen.

  • 22 :08

    Gelbe Karte an die Adresse von Garat (79.)

    Der Innenverteidiger kann sich auf der rechten Strafraumseite nur mit einem Foul helfen.

  • 22 :05

    Corner für Aarau (77.)

    Die Gäste kommen zu einem Corner. Der Befreiungsschlag der Sittener Defensive landet in den Füssen von Nganga, der aus gut 30 Metern sein Glück versucht, das Tor aber bei weitem nicht trifft.

  • 22 :03

    Wechsel auf beiden Seiten (72.)

    Bei Aarau geht Moreno Costanzo vom Feld. er wird durch den Argentinier Dante Senger ersetzt. Damit hat Sven Christ sein Wechselpensum ausgeschöpft.

    Für Sion steht neu Ebenezer Assifuah auf dem Feld. Der Torschütze zum 1:0 Moussa Konaté geht vom Platz.

  • 21 :58

    Heisses Spiel von Nganga (70.)

    Der Rechtsverteidiger spielt einen schwachen Rückpass auf seinen Schlussmann Pelloni, der in letzter Sekunde noch vor dem heranstürmenden Konaté ins Seitenaus klären kann.

  • 21 :54

    Zweiter Wechsel bei Aarau (66.)

    Der eben angesprochene Gygax muss jetzt seinen Platz räumen. Für ihn kommt der serbische Stürmer Ognjen Mudrinski ins Spiel.

  • 21 :51

    Birama Ndoye klärt in letzter Sekunde (62.)

    Daniel Gygax, der bisher sehr unauffällig blieb, wird steil in die Tiefe geschickt. Kurz bevor er jedoch an den Ball kommt, bringt Ndoye noch seinen Fuss dazwischen und klärt auf Kosten eines Eckballs.

  • 21 :44

    Salatic wird verwarnt (56.)

    Der Sion-Mittelfeldakteur fährt Costanzo auf der linken Strafraumseite in die Beine und sieht dafür gelb. Der anschliessende Freistoss bringt den Aarauer nichts Zählbares ein.

  • 21 :42

    Sliskovic trifft nur den Pfosten (52.)

    Der Aarauer-Stürmer kommt gut 15 Meter vor dem Tor von Vanins etwas glücklich an den Ball und zieht ohne gross zu zögern ab. Seine strammer Schuss landet jedoch nur am rechten Pfosten. Jetzt hat Aarau doch etwas viel Pech auf einmal.

  • 21 :39

    Gute Möglichkeit für Aarau (51.)

    Die Aarauer kommen mit Tempo über die rechte Seite. Nach einer flachen Flanke klärt die Sion-Hintermannschaft ungenügend, sodass der Ball bei Stephan Andrist landet, der seinen Schuss aber von einem Sittener abgeblockt sieht.

  • 21 :35

    Erster Wechsel bei Aarau (46.)

    Sven Christ hat in der Pause Luca Radice für Sven Lüscher ausgewechselt.

  • 21 :32

    Weiter geht's (46.)

    Die zweite Halbzeit in Sion ist im Gange.

Sendebezug: Web-Only-Livestream, 04.03.15, 20:20 Uhr