Axel Thoma wird neuer Sportchef von GC

Axel Thoma tritt per sofort das Amt des Sportchefs beim Schweizer Rekordmeister an. Der 50-jährige Deutsche erhielt die Freigabe seines bisherigen Arbeitgebers FC Wil, wo er sowohl als Trainer wie auch als Sportchef amtete.

Axel Thoma am Spielfeldrand

Bildlegende: Auf zu neuen Ufern: Axel Thoma heuert bei GC an. EQ Images

Seit dem Abgang von Dragan Rapic im Mai dieses Jahres war bei GC der Posten des Sportchefs vakant. Nun schliesst mit Thoma ein Mann diese Lücke, der sich in den letzten 9 Jahren in derselben Funktion beim FC Wil bewährt hat.

Doppelfunktion seit 2010

Seit September 2010 sass der deutsche Fussballfachmann zudem auf der Trainerbank des Challenge-Ligisten. Während Thomas Zeit in der Äbtestadt schafften mehr als 25 Spieler den Sprung vom FC Wil zu einem Super League Klub. Der bekannteste unter ihnen ist Nati-Verteidiger Fabian Schär.