Babbel: «Die schwierigste Vorbereitung, die ich je erlebt habe»

Alles neu beim FC Luzern: Die Zentralschweizer haben in der Sommerpause das halbe Stammteam verloren und gleich 8 neue Spieler verpflichtet. Keine einfache Aufgabe für Coach Markus Babbel, die Mannschaft auf die Saison vorzubereiten.

Video «Markus Babbel im Interview vor der Saison» abspielen

Markus Babbel im Interview vor der Saison

2:32 min, vom 17.7.2017

  • 6 Abgänge, 8 Zuzüge: Der FCL hat sein Gesicht im Sommer massiv verändert.
  • Coach Markus Babbel blickt daher auf eine schwierige Vorbereitung zurück.
  • Wie sich die Neuzuzüge Christian Schwegler und Olivier Custodio beim FCL eingelebt haben, erfahren Sie in den Videos unten am Text.

Grosser Umbruch beim FC Luzern in der Sommerpause. 6 Stammspieler haben die Zentralschweizer verlassen, 8 Akteure stehen neu im Kader des FCL. In nur knapp 3 Wochen musste Markus Babbel aus der neu zusammengestellten Mannschaft eine Einheit formen.

Babbel über die Schwierigkeiten in der Vorbereitung: «Es ist eine grosse Herausforderung für den gesamten Trainer-Staff. Mit Sportchef Remo Meyer stehe ich in täglichem Kontakt, was Transfers betrifft. Für mich war das bisher die schwierigste Vorbereitung, die ich in meiner Karriere erlebt habe.»