Basel holt Adama Traoré

Der Schweizer Meister hat seinen ersten Transfer in der Winterpause getätigt. Vom portugiesischen Klub Vitoria Guimaraes stösst Linksverteidiger Adama Traoré nach Basel.

Der FCB und Traoré unterzeichneten einen Vertrag bis 2018 mit Option auf Verlängerung. Der 24-Jährige, der am Rheinknie die Trikotnummer 3 erhält, soll sich am Sonntag im Trainingslager in Spanien der Mannschaft anschliessen.

15 Einsätze in der Primeira Liga

Der ivorisch-australische Doppelbürger lancierte seine Profikarriere bei EFYM Ivory Coast, ehe er nach Australien wechselte. Er stand von 2009 bis 2012 im Kader der Gold Coast United, danach wurde er zu Melbourne Victory transferiert.

Nach 117 Spielen in der A-League wechselte er im vergangenen Sommer nach Portugal zu Vitoria Guimaraes und zieht nun nach 15 Spielen in der Primeira Liga weiter in die Schweiz.

Traoré bestritt 5 Spiele für die U23 der Elfenbeinküste und gehört zum erweiterten Kader der A-Nationalmannschaft.

Suer League