Basler Machtdemonstration in Thun

Ein Blitzstart führt zum klaren 3:0-Sieg von Basel im Berner Oberland. Die «Gretchen-Frage» der Super League ist nach dem 6. Saisonsieg des Serienmeisters aktueller denn je.

Wer soll den FC Basel auf seinem Weg zum 8. Meistertitel in Serie stoppen? Bereits nach 19 Minuten war im Berner Oberland klar: Die Thuner würden es an diesem Tag nicht sein. Ein Kopfball von Michael Lang, ein trockener Volley von Marc Janko und ein gefühlvoller Freistoss vom Ex-Thuner Luca Zuffi sorgten für die frühe 3:0-Führung.

(Zu) spätes Erwachen

Das Team von Jeff Saibene erwachte erst, als das Spiel bereits entschieden war. Die Basler mussten nichts mehr tun, die Thuner konnten nicht – oder brachten den Ball ganz einfach nicht im Netz unter. Christian Fassnacht, Stefan Glarner, Matteo Tosetti und Simone Rapp vergaben gleich reihenweise aus aussichtsreicher Position.

«  Das war überheblich. »

Urs Fischer
über Basels Leistungsabbau nach dem Blitzstart

Video «Viel Gefühl: Zuffis Freistoss-Tor in Thun» abspielen

Viel Gefühl: Zuffis Freistoss-Tor in Thun

0:58 min, vom 28.8.2016

Nach der Dreitore-Führung baute der Meister merklich ab. «Wir haben den Betrieb eingestellt. Das war überheblich», kritisierte Trainer Urs Fischer sein Team nach der Partie. Die Thuner waren gerade in der zweiten Hälfte phasenweise spielbestimmend. Zu einem Ehrentreffer reichte es aufgrund der mangelnden Chancenauswertung trotzdem nicht.

Die «Gretchen-Frage»

Mit einem Blick auf die Tabelle wird die anfangs gestellte «Gretchen-Frage» der Super League aktueller denn je: Wer soll den FCB stoppen? Die Basler führen die Liga nach 6 Spieltagen und erneuten Niederlagen der ersten Verfolger aus Bern und Luzern bereits mit 6 Punkten Vorsprung an.

Zwei Faktoren lassen die Konkurrenten weiter hoffen: Zum einen Basels Doppelbelastung aufgrund der Einsätze auf der europäischen Bühne. Zum anderen der abflauende Erfolgshunger des Serienmeisters nach Jahren des Erfolgs.

Holt der FCB auch dieses Jahr den Titel?

  • Ja, die Vorentscheidung ist bereits gefallen.

    82%
  • Nein, die Saison ist noch jung!

    18%
  • 2995 Stimmen wurden abgegeben

Sendebezug: SRF zwei/info, sportlive, 28.08.2016, 15:50 Uhr