Burim Kukeli im Pech

Eine Woche vor Beginn der Super-League-Rückrunde hat der FC Zürich einen Rückschlag zu beklagen. In einem Testspiel gegen Bellinzona schied Mittelfeldspieler Burim Kukeli mit einem Schien- und Wadenbeinbruch aus.

Burim Kukeli.

Bildlegende: Rückschlag Burim Kukeli fällt womöglich für langere Zeit aus. EQ Images

Burim Kukeli zog sich die Verletzung in einem Zweikampf mit Bellinzonas Simon Grether zu. Der Mittelfeldspieler wurde nach dem Foul in der 72. Minute des Feldes verwiesen. Das Testspiel wurde in der Folge abgebrochen.

Zu diesem Zeitpunkt hatte der FCZ gegen den Challenge-League-Klub mit 1:0 in Führung gelegen. Das einzige Tor erzielte Amine Chermiti bereits nach 5 Minuten.