Challenge-League-Topskorer Rossini zum FCZ

Der FC Zürich hat einen weiteren Transfer getätigt. Der Schweizer Cupsieger verpflichtete Patrick Rossini von Schaffhausen. Der 26-Jährige wurde in der vergangenen Saison Topskorer in der Challenge League.

Patrick Rossini

Bildlegende: Torejagd in der Super League Patrick Rossini stürmt in der kommenden Saison für den FC Zürich. EQ Images

Patrick Rossini, der seit 2010 für den FC Schaffhausen gespielt hatte, unterschrieb beim FC Zürich einen Vertrag bis 2017.

Topskorer mit 22 Treffern

In der letzten Challenge-League-Saison erzielte der 26-jährige Stürmer in 34 Spielen 22 Tore und wurde Topskorer. Ausserdem ist er zum besten Spieler in der Challenge League ausgezeichnet worden.

FCZ-Präsident Ancillo Canepa freut sich über die Verpflichtung: «Patrick Rossini ist ein Stürmer, der nachhaltig bewiesen hat, dass er Tore schiessen kann. Er wird seine Tore auch für den FCZ erzielen.»