FC Basel verpflichtet Ivan Ivanov

Schweizer Meister Basel hat einen Ersatz für den zu Dynamo Kiew abgewanderten Verteidiger Aleksandar Dragovic gefunden: Der FCB übernimmt per sofort den Bulgaren Ivan Ivanov von Partizan Belgrad.

Video «Interview mit Ivan Ivanov» abspielen

Interview mit Ivan Ivanov

1:15 min, vom 8.8.2013

Der linksfüssige Ivanov stand seit Juli 2011 in Serbien unter Vertrag und unterschrieb in Basel einen Dreijahresvertrag mit einer Option auf eine weitere Saison. Da der 25-Jährige für Partizan bereits in der Champions-League-Quali eingesetzt worden ist, wäre er für den FCB auf internationaler Bühne erst in der Gruppenphase spielberechtigt.

Ivanov hat am Donnerstag erstmals mit dem FCB trainiert und wird die Rückennummer 13 erhalten.

Bereits ein Tor in Basel erzielt

Vor seinem Engagement bei Partizan Belgrad, wo er 2 Mal serbischer Meister wurde, hatte Ivanov für CSKA Sofia gespielt. Auch in der buglarischen Hauptstadt holte er den Landesmeistertitel.

Für Bulgarien lief Ivanov 34 Mal auf. Dabei erzielte er in 34 Partien 3 Tore. Sein 1. Treffer gelang ihm gegen die Schweiz. Am 6. September 2011 traf er beim 1:3 gegen die Nati ins Netz - ausgerechnet im Basler St. Jakob-Park.