FC Thun: Finne soll Ngamukol ersetzen

Der FC Thun ist auf der Suche nach einem Ersatz für Topskorer Anatole Ngamukol fündig geworden: Der Finne Berat Sadik von HJK Helsinki wechselt ins Berner Oberland.

Berat Sadik soll für Thun Tore schiessen.

Bildlegende: Verstärkung Berat Sadik (hier im Dress der finnischen Nati) soll für Thun Tore schiessen. Keystone

Der 26-jährige Sadik stand seit Januar 2011 bei HJK Helsinki unter Vertrag und gewann mit dem Klub zweimal in Folge die Jahresmeisterschaft der «Veikkausliiga».

In der 1. Saison war der gross gewachsene Stürmer viertbester Skorer der Liga (15 Tore). Im letzten Jahr skorte er in 12 Spielen 5 Mal. 

Einsätze in der Bundesliga

Das Palmarès des aus Albanien stammenden und in Kuopio aufgewachsenen Sadik zieren 7 Länderspiel-Einsätze für Finnland, der letzte geht auf Januar 2012 zurück. Die Laufzeit des Vertrags mit dem ehemaligen Bundesliga-Spieler (2008/09 mit Bielefeld) teilte der FC Thun nicht mit.

Ngamukol vergessen machen

Sadik soll bei den Berner Oberländern im Sturm die Lücke schliessen, die der zu Leader GC abgewanderte Topskorer Anatole Ngamukol (6 Tore in 17 Partien) hinterlassen hat.