Zum Inhalt springen
Inhalt

Super League FCB: Im zweiten Anlauf zur Rekord-Marke?

Am Wochenende hat der FC Basel seinen ersten «Matchball» zum Meistertitel vergeben. Nun soll der 5. Titel in Folge im Aarauer Brügglifeld her. Und im Berner Duell kämpft Thun um den letzten Europa-League-Platz.

Der FC Basel will sich in Aarau definitiv den Meistertitel sichern.
Legende: Zweite Chance Der FC Basel will sich in Aarau definitiv den Meistertitel sichern. EQ Images

Das Aarauer Brügglifeld könnte im Kampf um die Meisterschaft zur Schicksals-Stätte werden. Gleich mit 4:0 schoss Aarau die Grasshoppers am Wochenende wohl endgültig aus dem Titelrennen.

Der FC Basel hat vom «Geschenk» der Aarauer aber (noch) nicht profitieren können und vergab beim 1:3 gegen YB den ersten «Matchball» zum Meistertitel. Damit riss die eindrückliche Erfolgs-Serie der Basler. Nach 29 Spielen mussten sie erstmals wieder als Verlierer vom Platz.

Stellt Aarau auch Basel ein Bein?

Trotzdem beträgt der Basler Vorsprung auf GC zwei Runden vor Schluss noch immer 4 Punkte. Mit einem Sieg gegen Aarau könnte sich der FCB seinen 5. Meistertitel in Folge sichern und wäre damit alleiniger Serien-Rekordhalter. Aber eben: die Aarauer haben bereits einem Titel-Anwärter ein Bein gestellt. «Es braucht viel, um hier zu gewinnen», sagte FCB-Trainer Murat Yakin. «Wir gehen aber nach Aarau, um mit drei Punkten aus eigener Kraft Meister werden.»

GC will Heimsieg

Stolpert auch Basel beim FCA, würde die Meister-Entscheidung wohl ein weiteres Mal vertagt - vorausgesetzt, die Grasshoppers gewinnen ihr Heimspiel gegen den FC Luzern. Die Zürcher wollen sich mit einem Sieg von ihrem Publikum verabschieden. «Und dann schauen wir, ob Aarau wieder ein so gutes Spiel gelingt wie gegen uns», sagt GC-Trainer Michael Skibbe.

Fernduell um Europa-League-Platz

Die Luzerner sind aber ebenfalls auf Punkte angewiesen. Mit dem punktgleichen Thun kämpfen sie um den letzten Europa-League-Platz. Die Berner Oberländer versuchen im Derby gegen YB einen weiteren Schritt in Richtung Europa zu machen.

Programm-Hinweis

Programm-Hinweis

SRF zwei überträgt Aarau – Basel ab 20:00 Uhr live. Die Partie gibts auch im Livestream und im Radio auf SRF 3. Dort gibt es zusätzlich Live-Einschaltungen von GC – Luzern und Thun – YB.

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.