Zum Inhalt springen

FCZ-Sieg im Berner Oberland Thun-Spezialist Frey lässt Zürich jubeln

Der Stürmer trifft einmal mehr gegen die Thuner und verhilft dem FCZ zu einem 1:0-Auswärtssieg.

  • Der FC Zürich gewinnt in Thun mit 1:0.
  • Matchwinner ist Michael Frey mit seinem Treffer in der 50. Minute.
  • Siege feiern auch Luzern in St. Gallen und Sion bei GC.

Dank dem Sieg rückte der FC Zürich in der Tabelle auf Kosten von St. Gallen auf den 4. Platz vor. Die Thuner verpassten es ihrerseits, den Klassenerhalt perfekt zu machen. Der Vorsprung auf Schlusslicht Lausanne, das in der drittletzten Runde am Donnerstag in Lugano antritt, beträgt weiterhin 7 Punkte.

Frey mit 6. Saisontreffer gegen Thun

Nach einer wenig ereignisreichen 1. Halbzeit überschlugen sich nach der Pause plötzlich die Ereignisse. Zunächst vergaben Dejan Sorgic und Matteo Tosetti den Führungstreffer für die Thuner. Wenig später jubelten dann die Zürcher. Michael Frey traf aus kurzer Distanz zum 1:0.

Legende: Video Das entscheidende Tor von Frey abspielen. Laufzeit 0:20 Minuten.
Vom 09.05.2018.

Der Stürmer erfreut sich derzeit einer hervorragenden Form. In Thun gelang ihm der 5. Treffer in den letzten 3 Spielen. Insgesamt steht Frey in Meisterschaft und Cup nun bei 14 Saisontoren. Besonders erfolgreich war er gegen die Thuner. 6 Mal netzte er in dieser Spielzeit gegen die Berner Oberländer ein.

Hediger und Tosetti scheitern an Brecher

Die Thuner, die bis zu diesem Zeitpunkt die etwas bessere Mannschaft gewesen waren, liessen sich durch den Gegentreffer nicht aus dem Konzept bringen. Entschlossen strebten sie den Ausgleich an und erspielten sich auch mehrere Chancen.

Die besten Möglichkeiten vergaben Dennis Hediger und Tosetti. Hedigers wuchtiger Schuss lenkte FCZ-Keeper Yanick Brecher in der 59. Minute mirakulös noch an die Latte. In der Nachspielzeit parierte er gegen Tosetti ebenso souverän und hielt den Sieg für Zürich fest.

Legende: Video Die Glanzparaden von Brecher abspielen. Laufzeit 0:25 Minuten.
Vom 09.05.2018.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 09.05.18, 19:45 Uhr

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Rolf Epprecht (Rolf Epprecht)
    BRAVO FCZ-Fan‘s in Thun..!!!! Gratulation an die mind. 800 mitgereisten FCZ-Angänger, die bei diesem „Grottenkick des FCZ“ riesige Stimmung gemacht haben! Frage an HH Canepa/Magnin: Wie lange noch kann der FCZ mit diesen spielerisch so schwachen Leistungen auf Ihre Fan‘s bei Auswärtsspielen noch zählen! Ich denke: Wahrscheinlich nicht mehr lange mit diesem „Magnin-System“! Oder: Ist das überhaupt ein System? FCZ so nicht!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Mike Morgan (DerMike)
    Glücklicher Sieg der Zürcher. Thun war sehr engagiert uns spielte sich gute Chance heraus. Ich wünschte mir, dass der Fc Thun nächste Saison genau mit diesem Willen und mit diesem Engagement in die Rückrunde startet. So kämen die Thuner nie in Bedrängnis und müssten um den Klassenerhalt fürchten. Eine Mannschaft wie Thun gehört in die oberste Liga!! Worte eines YB-Fans..
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Rolf Epprecht (Rolf Epprecht)
    FCZ...??? Ja, 3 Punkte für den FCZ! Doch ganz ehrlich: Es war zwar eine kämpferisch gute Leistung, aber mehr nicht! Man sieht keine Handschrift von Magnin. Thun war spielerisch besser! Das ist Fakt! Sein Interview: „Wir müssen einfach gewinnen, dann kehrt wieder Ruhe ein?“ Nein,bei weitem nicht! Seine ewigen Umstellungen kann nie zu einer schönen Spielanlage führen! Auch sein Verhalten an der Linie ist bedenklich! Die EL ist noch nicht erreicht und der Cupfinal wird ein „Alptraum“ für den FCZ.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen