Fussball-News: Mutsch für 2 Spiele gesperrt

Das grobe Foul an GC-Spieler Marko Basic hat St. Gallens Mario Mutsch einen Platzverweis – und nachträglich 2 Spielsperren beschert.

Video «St. Gallen besiegt GC trotz Unterzahl» abspielen

Mutsch hartes Einsteigen gegen GC

0:18 min, aus sportlounge vom 7.3.2016

Nach 17 Minuten schon wurde Mario Mutsch am Montag in der Nachholpartie zwischen St. Gallen und den Grasshoppers (2:0) die Rote Karte gezeigt. Kurz nach der Ostschweizer Führung leistete der Mittelfeldakteur seiner Mannschaft einen Bärendienst, indem er allzu ungestüm mit gestrecktem Bein Marko Basic attackierte.

Das Vergehen des Luxemburgers hat nun ein Nachspiel. Der 31-jährige verpasst die nächsten beiden Meisterschaftsspiele in Basel (13. März) und zu Hause gegen die Young Boys (19. März).