Fussball-News: Schirinzi für zwei Spiele gesperrt

Enrico Schirinzi wird dem FC Thun in den nächsten zwei Spielen fehlen. Und: Chiasso wechselt im Abstiegskampf den Trainer aus. Hier geht's zu den Fussball-News.

Video «Schirinzis Tätlichkeit in Lugano» abspielen

Schirinzis Tätlichkeit in Lugano

0:10 min, vom 17.4.2017

Thun-Spieler Enrico Schirinzi ist für zwei Spiele gesperrt worden. Der Mittelfeldspieler des Tabellenvorletzten hatte am Ostermontag bei der 1:2-Niederlage beim FC Lugano 14 Minuten nach seiner Einwechslung wegen einer Tätlichkeit die rote Karte gesehen.

Der FC Chiasso trennt sich per sofort von Trainer Giuseppe Scienza. Der 50-jährige Italiener wird durch seinen 54-jährigen Landsmann Baldo Raineri ersetzt. Raineri soll das Schlusslicht vor dem Abstieg in die Promotion League retten.