Zum Inhalt springen

Super League GC kommt nicht zur Ruhe

Auf dem Rasen kämpfen die Grasshoppers mit minimalen Chancen noch immer um den Meistertitel. In der Führungsetage dagegen rumort es. Zwei Tage nach Sportchef Dragan Rapic schmeisst auch Verwaltungsratsmitglied Reinhard Fromm hin.

Reinhard Fromm, André Dosé und Stephan Anliker auf der Tribüne.
Legende: Die Reihen lichten sich Von diesem GC-Führungstrio mit Reinhard Fromm, André Dosé und Stephan Anliker (von links) ist nur noch Letzterer übrig. EQ Images

Gegenüber verschiedenen Medien liess sich Fromm zitieren, er könne nicht mehr mittragen, was derzeit in der GC-Leitung ablaufe. Deshalb tritt der Vize-Präsident aus offiziell «persönlichen Gründen» als Mitglied des Verwaltungsrats zurück.

Der Mäzen sprach von Intrigen, die angeblich primär von Erich Vogel angezettelt worden seien. Trotz seines Rückzugs wird Unternehmer Fromm, der sich finanziell auch im Tennis-Sport stark engagiert, weiterhin als GC-Hauptsponsor auftreten.

Rapic war der Auslöser

Am Dienstag wurde publik, dass sich die Grasshoppers von Sportchef Dragan Rapic trennen. Diese Absetzung hat bei Fromm das Fass zum Überlaufen gebracht.

Legende: Video GC trennt sich von Sportchef Rapic («sportaktuell») abspielen. Laufzeit 0:14 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 13.05.2014.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.