GC mit Last-Minute-Remis gegen Thun

Die Grasshoppers haben sich beim Auswärtsspiel in Thun in letzter Minute einen Punkt gesichert. Die beiden Teams trennten sich nach einer unterhaltsamen Partie 2:2 unentschieden.

Video «Fussball: Super League, Thun - Grasshoppers» abspielen

Spielbericht Thun - GC

4:09 min, vom 14.3.2015

Es lief bereits die 92. Minute, als GC ein letztes Mal vor dem Thuner Tor auftauchte. Und es sollte ein erfolgreicher «Ausflug» werden. Der Ball landete bei Shani Tarashaj, der mit einem trockenen Schuss in die linke untere Torecke für den 2:2-Endstand und damit einen GC-Punkt sorgte.

Frühe Thuner Führung

Gianluca Frontino mit etwas Glück nach 10 Minuten und Andreas Wittwer unmittelbar nach Wiederanpfiff mit einem Schuss ins nahe Eck hatten die Berner Oberländer mit 2:0 in Front gebracht.

Munas Dabbur konnte aus offsideverdächtiger Position nach einer guten Stunde verkürzen. Danach machten die Gäste Druck, die Thuner standen nach einem Konter dem 3:1 aber näher als GC dem Ausgleich. Nelson Ferreira scheiterte in der 78. Minute jedoch unbedrängt vor dem Gäste-Tor. Die Quittung für diese Nachlässigkeiten folgte in der Nachspielzeit.