Zum Inhalt springen
Inhalt

Super League GC winkt im Derby gegen FCZ der Wintermeister-Titel

Mit dem 230. Zücher Derby (ab 16.00 Uhr live auf «SF zwei») endet am Sonntag die Super-League-Hinrunde. Während der FC Zürich bislang eine Spielzeit zum Vergessen erlebt hat, kann GC an der Tabellenspitze überwintern.

Steven Zuber (links) enteilt der FCZ-Hintermannschaft.
Legende: Steven Zuber (links) enteilt der FCZ-Hintermannschaft. Keystone

Unterschiedlicher könnten die Gemütslagen bei den beiden Zürcher Klubs vor dem Derby nicht sein. Während die Hoppers die erfolgreichste Hinrunde seit Jahren gespielt haben, befindet sich der FCZ weiter auf Abwegen. Das Trauerspiel bei den Stadtzürchern gipfelte letzten Montag in der Entlassung von Trainer Rolf Fringer.

GC schwächelt

Zwar ist auch GC zuletzt in ein Zwischentief geraten (nur 2 Punkte aus den letzten 4 Spielen), doch angesichts der Tabellenlage kommt beim Rekordmeister deswegen keine Unruhe auf. «Wir hatten drei Auswärtsspiele und unangenehme Gegner, es war nicht so einfach», meinte etwa Mittelfeld-Stratege Veroljub Salatic. Im Derby soll zum Erfolg zurückgefunden werden. «Wir wollen einfach unsere grandiose Vorrunde krönen», so Trainer Uli Forte.

Auf der anderen Seite mahnt FCZ-Interimstrainer Urs Meier nach der turbulenten Woche zu «Demut und Bescheidenheit». Die schwachen Leistungen der letzten Wochen, vor allem im heimischen Letzigrund, haben Moral gekostet. «Wir brauchen unbedingt mehr Selbstvertrauen», weiss Meier.

Legende: Video SL: Die spezielle Vorbereitung der Hoppers auf das Derby am Sonntag abspielen. Laufzeit 01:16 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 01.12.2012.

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Das 230. Zürcher Derby können Sie am Sonntag ab 15.45 Uhr live auf «SF zwei» oder im Livestream verfolgen.