Zum Inhalt springen

Super League Gelson Fernandes zurück zum FC Sion

Gelson Fernandes kehrt zu seinem Stammklub Sion zurück. Der Schweizer Internationale stösst leihweise von Sporting Lissabon zu den Wallisern.

Gelson Fernandes: Der Mittelfeldspieler wechselt zu Sion.
Legende: Gelson Fernandes Der Mittelfeldspieler wechselt zu Sion. EQ Images

Gelson Fernandes wird vom FC Sion zunächst im Rahmen eines Leihgeschäfts bis Ende Saison 2013/14 übernommen. Danach haben die Walliser die Option, den defensiven Mittelfeldspieler definitiv zu übernehmen.

Gastspiele in 4 Ländern

Der heute 26-jährige Fernandes, der auf den kapverdischen Inseln geboren ist, hatte 2004 bei Sion den Einstieg ins Profigeschäft gefunden. 2006 trug er zum Aufstieg in die Super League bei und gewann den Schweizer Cup.

2007 wechselte er für 9 Millionen Franken zu Manchester City, wo er zu insgesamt 43 Premier-League-Einsätzen kam. Nach einem Jahr bei St-Etienne wurde er von den Franzosen mehrmals ins Ausland ausgeliehen. Bei Sporting Lissabon, seinem Arbeitgeber seit Sommer, kam er kaum zum Einsatz.

«Wie niemals weggewesen»

«Seit meinem Abschied aus Sion bin ich immer mit Christian Constantin in Kontakt geblieben. Manchmal telefonierten wir sogar mehrmals pro Woche. Mir kommt es so vor, als hätte ich den Klub niemals verlassen», sagte Fernandes.

Für die Schweizer Nationalmannschaft hat Fernandes bisher 40 Spiele absolviert. Dabei gelangen ihm zwei Tore, darunter der Treffer zum historischen 1:0-Sieg über Spanien an der WM 2010 in Südafrika. 

Legende: Video Tor Gelson Fernandes an der WM 2010 abspielen. Laufzeit 0:29 Minuten.
Vom 21.12.2012.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Nonius, Winterthur
    Ich freue mich riesig, dass Gelson Fernandes in unsere Super League kommt. Nun wünsche ich unserem begabten Nationalspieler, dass er in seiner Heimat sein volles Potential endlich ausschöpfen kann. Dann wird der FC Sion um den Meistertitel mitspielen und unsere Nationalmannschaft hat im Mittelfeld den notwendigen Puncher, um Norwegen in der Qualifikation zur WM hinter der Schweiz zu lassen. Gesegnete Weihnachten und ein erfolgreiches Neues Jahr an Alle!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Fabio Del Bianco, Spiez
    Gelson Fernandes hätte sich so manche europäische Odysse sparen können und etwas früher zum FC Sion zurückkehren können. Leider reichts bei ihm nicht für europäische Klasse. Ich meine damit, dass er auch spielt und nicht nur die Tribünenplätze belegt und warm hält! Bei Sion ist er jedoch gut aufgehoben, wird auch spielen. Ein Engagement; gut für beide Parteien.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen