Zum Inhalt springen

Super League Gelungenes Yakin-Debüt: GC siegt nach zweimaligem Rückstand

GC hat eine unterhaltsame Partie gegen Sion mit 3:2 gewonnen. Im Fokus: Das GC-Debüt von Murat Yakin, die SL-Rückkehr von Pajtim Kasami und das Traumtor von Emil Bergström.

  • Murat Yakin feiert im 1. Spiel als GC-Trainer trotz zweimaligem Rückstand einen 3:2-Sieg gegen Sion.
  • Emil Bergström glich kurz vor der Pause mit einem Traumtor zum 2:2 aus, Runar Sigurjonsson schoss den Siegtreffer kurz nach der Pause.
  • Pajtim Kasami feierte trotz Niederlage ein gelungenes Debüt im Sion-Dress.

Murat Yakin macht in der Super League dort weiter, wo er in der Challenge League mit Schaffhausen aufgehört hat: Mit Siegen. Viel besser hätte sein Debüt als GC-Trainer nicht verlaufen können. Sein Team bewies gegen Sion grosse Moral, machte zweimal einen Rückstand wett und feierte einen verdienten 3:2-Sieg.

Die GC-Ausländer sorgen für den Sieg

Die entscheidenden Szenen in einer unterhaltsamen Partie spielten sich um die Halbzeitpause ab: In der 42. Minute sorgte Emil Bergström mit einem Traumtor zum zweiten Mal für den GC-Ausgleich.

Legende: Video Volleyknaller: Das Traumtor von Bergström abspielen. Laufzeit 0:36 Minuten.
Aus sportlive vom 10.09.2017.

10 Minuten nach dem Wiederanpfiff war es Runar Sigurjonsson, der den Siegtreffer erzielte. Der Isländer profitierte vom ungenügenden Abwehrverhalten des Gegners und traf im zweiten Anlauf.

Starkes Kasami-Debüt im Sion Dress

Sion hatte es in den eigenen Füssen, zum ersten Mal seit 4 Spielen wieder einen Sieg zu feiern. Bei den Wallisern zeigte vor allem SL-Rückkehrer Pajtim Kasami, der sein 1. Super-League-Spiel seit über 4 Jahren bestritt, ein starkes Debüt im Sion-Dress:

  • Der 25-Jährige leitete die frühe Führung von Marco Schneuwly mit einem Traumpass ein.
  • Das 2:1 erzielte der Mittelfeldspieler in der 27. Minute gleich selbst.
Legende: Video Kasami glänzt als Assistgeber und Torschütze abspielen. Laufzeit 0:45 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 10.09.2017.

Sion seit 5 Partien ohne Sieg

Sion befindet sich somit weiter in der Negativspirale. Nach 2 Siegen zum Saisonauftakt blieben die Walliser zum mittlerweile 5. Mal in Folge ohne Sieg. GC hingegen feierte den 2. Erfolg aus den letzten 3 Spielen und sorgte für den grossen Zusammenschluss im Mittelfeld der Super League.

1. Niederlage für Schaffhausen

Während Murat Yakin auch in der Super League weiter siegt, kassierte sein Ex-Klub Schaffhausen in der Challenge League im 1. Spiel unter dem neuen Trainer Boris Smiljanic die 1. Niederlage. Der FCS unterlag Servette 2:3 und gab erstmals in dieser Saison Punkte ab.

Sendebezug: Super League Goool, 10.09.2017, 18:00 Uhr

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.