Josef Martinez: Vom Bankdrücker zum Torschützenleader

Beim FC Thun, der am Mittwoch den FC Basel empfängt, spielt der aktuell beste Torschütze der Super League. Noch letzte Saison sass Josef Martinez bei YB zumeist auf der Ersatzbank oder spielte für die U21.

Video «Die Tore von Josef Martinez» abspielen

Die Tore von Josef Martinez

1:00 min, vom 25.9.2013

So kann man sich täuschen. Er sei eher ein Vorbereiter als ein Goalgetter, schrieb YB im Januar 2012 über den damals neu verpflichteten Josef Martinez. 20 Monate später führt der Venezolaner mit 6 Treffern in 8 Spielen die Torschützenliste der Super League an - allerdings nicht für YB, sondern für den FC Thun.

«Nicht verheizen»

Trotzdem erhält der 20-Jährige auch in Thun nicht immer 90-Minuten-Einsätze. «Wir dürfen ihn nicht verheizen. Er muss Zeit zur Regeneration erhalten», sagt Coach Urs Fischer unter Hinweis auf die Einsätze des Stürmers für die venezolanische Nationalmannschaft.

Martinez selbst hat sich in Thun gut eingelebt. Ihm gefallen die Berge und das (momentane) Klima. Sportlich hat er sich zum Ziel gesetzt, Torschützenkönig zu werden, «oder vielleicht noch mehr».

Martinez ist nicht der einzige, der beim FCT aufblüht. Christian Schneuwly hatte bei YB ebenfalls wenig Einsätze. Heuer hat er für den FC Thun in der Europa League schon zweimal getroffen.

LiveCenter

Über den Verlauf des Spiels Thun-Basel sowie der übrigen Super-League-Partien Sion-Lausanne und Thun-Basel informieren wir ab 19:45 Uhr im LiveCenter.