Knochenprellung bei Thuns Renato Steffen

Thun muss längere Zeit auf Renato Steffen verzichten. Der zuletzt stark aufspielende Mittelfeldspieler hat sich eine Knochenprellung zugezogen.

Renato Steffen.

Bildlegende: Zwangspause Renato Steffen. EQ Images

Steffen wird dem FC Thun vier bis sechs Wochen fehlen. Der 21-jährige Mittelfeldspieler zog sich im Cup-Viertelfinal vom vergangen Mittwoch, den die Berner Oberländer gegen Basel 1:2 nach Verlängerung verloren hatten, eine starke Knochenprellung zu.

Traumtor gegen Servette

Bisher erzielte Steffen in der laufenden Saison für Thun in 10 Spielen 2 Tore. Das bisher schönste gelang ihm am 17. Februar beim wichtigen 1:1 gegen Servette.

Video «SL: Steffens Tor gegen Servette» abspielen

SL: Steffens Tor gegen Servette

0:41 min, vom 17.2.2013