Zum Inhalt springen
Inhalt

Meister YB startet gegen GC Super-League-Auftakt mit Basel - St. Gallen

Die Swiss Football League veröffentlichte am Donnerstag die Spielpläne für die neue Saison in der Super League und in der Challenge League.

Fussballer.
Legende: Wer jubelt zum Auftakt? Vize-Meister Basel eröffnet gegen St. Gallen die neue Saison. Keystone

Die Meisterschaft startet am Samstag, 21. Juli mit den Spielen Basel gegen St. Gallen und Luzern gegen Aufsteiger Xamax. Einen Tag später empfängt Meister Young Boys die Grasshoppers, Cupsieger Zürich den FC Thun und Sion den FC Lugano.

Die letzte Runde vor der Winterpause wird am Wochenende des 15./16. Dezember ausgetragen. Start in die zweite Saisonhälfte ist am 2./3. Februar. Die letzte Runde findet am Samstag, 25. Mai 2019 statt.

Barrage Ende Mai und anfangs Juni

Die Barragespiele zwischen dem Zweitletzten der Super League und dem Zweiten der Challenge League werden an Auffahrt, 30. Mai und am Sonntag, 2. Juni ausgetragen. Der Cupfinal wurde auf den Sonntag, 19. Mai angesetzt.

In der Challenge League kommt es in der ersten Runde zum Duell von Absteiger Lausanne-Sport und Aufsteiger Kriens.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Josef Graf (Josef Graf)
    Das gibt interessante Meisterschaften in der RSL und der BCL. In der RSL wird es wohl zu einem spannenden Duell um den Titel zwischen YB und Basel kommen. Zusätzlich sind vier weitere Europacupplätze zu vergeben sowie der direkte Abstiegsplatz und der Barrageplatz. Auch die BCL ist nicht ohne. Lausanne, Servette und Vaduz sind wohl jene Vereine mit den für einen Aufstieg nötigen Ressourcen und könnten sich einen engen Kampf liefern. Aarau und Schaffhausen werden versuchen, sich einzumischen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Raphael Dudar (Raphael Dudar)
    zum 17. Mal in den letzten 16 Jahren mit Basel Heimspiel in der Schlussrunde
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Patrick Jauslin (Josselin)
    Schon komisch unser Verband. Letzte Saison YB-FCB. Müsste eigentlich FCB- YB sein. Na ja. Der Verband hat sein Ziel teilweise erreicht, mit dem Meistertitel für YB. Zum pech hat dem Verband und der Stadt Bern, der FCZ ein strich durch die Rechnung gemacht.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen