Nächster Abgang beim FCZ: Rikan zurück in die Heimat

Der FC Zürich hat einen weiteren Abgang zu verzeichnen. Avi Rikan zieht es in seine Heimat zu Maccabi Tel Aviv.

Fussballer sprintet mit Ball in der Hand.

Bildlegende: Spielt um die CL-Teilnahme Avi Rikan wird in Zukunft für Maccabi Tel Aviv auflaufen. EQ Images

Rikan stiess im Sommer 2013 von Beitar Jerusalem zum FC Zürich und bestritt in dieser Zeit 61 Pflichtspiele für die Zürcher (13 Tore). Nun zieht es den 26-jährigen israelischen Mittelfeldspieler zurück in seine Heimat.

Maccabi Tel Aviv ist aktueller Meister und Cupsieger in Israel. Sofern es mit der Spielberechtigung klappt, wird Rikan bereits in der nächsten Woche mit Maccabi die CL-Qualifikation gegen Viktoria Pilzen bestreiten können.