Zum Inhalt springen

News aus der Super League Saisonende für Luganos Da Costa

Der Goalie muss an der rechten Schulter operiert werden. Und: News aus St. Gallen und Bern

Legende: Audio Fussball-News vom Karfreitag (Radio SRF) abspielen. Laufzeit 00:35 Minuten.
00:35 min, aus Fussball vom 30.03.2018.

Der FC Lugano muss für den Rest der Saison auf Goalie David Da Costa verzichten. Der 31-jährige Zürcher muss sich einer Operation an der rechten Schulter unterziehen. Da Costa bestritt in dieser Saison 22 Super-League-Spiele für die Tessiner. Für die restlichen 10 Meisterschaftsspiele stehen Lugano Joël Kiassumbua sowie Noam Baumann zur Verfügung.

Philippe Koch vom FC St. Gallen wird in dieser Saison keine Spiele mehr bestreiten. Der 27-jährige Verteidiger unterzog sich wegen eines Knorpelschadens einer Operation am linken Knie. Der frühere Schweizer Nachwuchs-Internationale bestritt für die Ostschweizer in dieser Saison 14 Spiele.

Marco Bürki verlässt die Berner Young Boys am Saisonende. Der 24-jährige Verteidiger wechselt mit einem Dreijahresvertrag (plus Option) in die höchste belgische Liga zu Zulte Waregem. In der laufenden Saison kam Bürki nur zu zwei Meisterschafts-Einsätzen mit YB.

Sendebezug: Radio SRF 1, 30.3.18, 17:00-Uhr-Bulletin

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.