Zum Inhalt springen

Header

Video
Hoarau mindestens 6 Wochen out
Aus sportflash vom 10.07.2020.
abspielen
Inhalt

News aus der Super League Saisonende für YB-Stürmer Hoarau

Hoarau erleidet Muskelbündelriss

YB-Stürmer Guillaume Hoarau hat sich am Mittwoch beim 4:0-Heimsieg gegen Thun einen Muskelbündelriss in der linken Wade zugezogen. Der Franzose wird mindestens 6 Wochen ausfallen. Damit ist für ihn die Saison vorzeitig beendet. Hoarau hatte nach einem Freistoss einen stechenden Schmerz verspürt und musste nach 34 Spielminuten ausgewechselt werden. «Hoaraus Ausfall ist für uns ein schwerer Schlag», sagte YB-Sportchef Christoph Spycher. «Wir werden ihm die nötige Zeit lassen, um die Diagnose zu verdauen.»

Video
Hoarau vergiesst bei seinem Ausfall am Mittwoch bittere Tränen
Aus Sport-Clip vom 08.07.2020.
abspielen

Burch muss sich Meniskus-OP unterziehen

Innenverteidiger Marco Burch kann beim FC Luzern während mehrerer Monate nicht mehr eingesetzt werden. Der 19-Jährige verletzte sich am Sonntag im Spiel gegen Thun am Aussenmeniskus des rechten Knies. Nach der fälligen Operation geht der Klub von einer Aufbauphase aus, die mehrere Wochen in Anspruch nimmt. Die Rückkehr des Youngsters erfolgt deshalb erst im Verlauf der kommenden Saison.

Marco Burch auf dem Rasen am Ball.
Legende: Marco Burch Bis auf weiteres heisst es für ihn Reha statt weitere Fortschritte auf Rasen. Freshfocus

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Rothensteiner Felix  (Rothensteiner)
    Auch wenn ich persönlich nie ein Fan von Hoarau war, gönnen tu ichs ihm definitiv nicht. Dieser dynamische und kräftige Stürmer hat mit seiner Coolnes, seiner Wasserverdrängung und seiner Fähigkeit, immer am richtigen Ort zu stehen die Mannschaft des neuen „Meister-BSC“ geformt. Aber jetzt hat man ja einen Nsame, der die Tore schiesst. Finde es sehr schade, dass man die Nr. 99 in Bern nicht etwas mehr schützt... Gute Besserung!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Niklaus Helbling  (mous21)
    Gute Besserung!
    Hoffe trotz allem auf eine Vertragsverlängerung! Schon nur als Wertschätzung! Verdient hat er es allemal durch seine Leistung/Charakter/Persönlichkeit!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Gusti Pollak  (Gusti Pollak)
    Für mich gehört Guillaume Hoarau zu den Spielern, die das Gesicht und die Seele des "neuen" BSC YB ausmachen. Es wäre himmeltraurig, wenn das sein Abschied gewesen wäre.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen