Zum Inhalt springen

News aus der Super League Yakin rekurriert gegen Sperre

GC-Trainer Murat Yakin legt beim Rekursgericht der Swiss Football League Einsprache gegen die drei Spielsperren ein. Und: weitere News.

Legende: Video Hakan Yakin auf die Tribüne geschickt abspielen. Laufzeit 0:36 Minuten.
Vom 19.03.2018.

Bis zum Entscheid entfaltet der Rekurs aufschiebende Wirkung. Somit darf Murat Yakin vorderhand weiter an der Seitenlinie stehen. Die Disziplinarkommission der Swiss Football League hatte sowohl Coach Murat Yakin wie auch dessen Assistenten Hakan Yakin wegen grober Schiedsrichter-Beleidigung für drei beziehungsweise fünf Spiele gesperrt. Die Entgleisungen hatten sich die Brüder im Super-League-Spiel am 3. März gegen Lausanne (0:0) geleistet.

Der FC Lugano holt nach einem halben Jahr Ausleihe den 19-jährigen Mittelfeldspieler Eris Abedini vom Challenge-League-Klub Chiasso zurück. Der Vertrag von Abedini mit dem Super-League-Verein Lugano ist bis Ende Juni 2021 gültig.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.