Pedro Henrique verlässt den FCZ

Der brasilianische Offensivspieler Pedro Henrique hat seinen Abgang beim FC Zürich verkündet. Der 24-Jährige unterschrieb beim Ligue-1-Klub Stade Rennes einen Vierjahresvertrag. Und: Vaduz muss lange auf Mario Sara verzichten.

Pedro Henrique

Bildlegende: Neue Farben, neues Glück? Pedro Henrique posiert mit dem Trikot von Stade Rennes. Twitter

Pedro Henrique verlässt den FC Zürich in Richtung Frankreich und wechselt zu Stade Rennes. Der Brasilianer stellte ein Bild mit dem Trikot seines neuen Arbeitgebers auf Twitter, der Ligue-1-Klub bestätigte den Transfer auf seiner Website. Der offensive Mittelfeldspieler unterschrieb 10 Tage nach seinem 24. Geburtstag für 4 Jahre beim Tabellen-12. der vergangenen Spielzeit.

9 Tore in Saison 2013/14

Pedro Henrique erzielte in der letzten Super-League-Saison für den FCZ in 33 Spielen 9 Tore. Beim Cupsieg der Zürcher gegen Basel war er gesperrt. Pedro Henrique stiess im Winter 2012 von Caxias do Sul zum FCZ.

Vaduzer Sara mit Kreuzbandriss

Aufsteiger Vaduz muss die SL-Vorrunde ohne Innenverteidiger Mario Sara bestreiten. Der 32-jährige Österreicher zog sich in einem Testspiel gegen seinen Ex-Klub Wacker Innsbruck einen Kreuzbandriss sowie einen Meniskusschaden im linken Knie zu. Er fällt rund 6 Monate aus.