Zum Inhalt springen
Inhalt

Super League Saisonende für Buff - Thun-Goalie Faivre out

Für FCZ-Mittelfeldspieler Oliver Buff ist die Super-League-Saison wegen eines Muskelfaserrisses vorzeitig zu Ende. Vorerst pausieren muss Thun-Keeper Guillaume Faivre. Auch YB beklagt Verletzungspech.

Oliver Buff
Legende: Oliver Buff Für den FCZ-Spieler ist die Saison beendet. EQ Images

Oliver Buff war am Dienstag beim 0:1 des FCZ in Sitten nach 77 Minuten ausgewechselt worden. Nun erwies sich die Verletzung als Muskelfaserriss. Der 21-Jährige verpasst die abschliessenden FCZ-Matches gegen St. Gallen, Lausanne und Aarau.

Thun ohne Faivre

Einige Tage fällt Thuns Guillaume Faivre aus. Der Hüter zog sich im Training bei einem Zusammenprall eine Lippenverletzung zu. Er dürfte bis und mit dem Super-League-Spiel vom Sonntag beim FC Sion ausfallen.

Legende: Video Christoph Spychers Verletzung abspielen. Laufzeit 00:35 Minuten.
Aus sportlive vom 07.05.2014.

Spycher erleidet Nasenbeinbruch

Bei den Young Boys verletzte sich im Spiel vom Mittwoch gegen Aarau neben Raphael Nuzzolo auch Christoph Spycher.

Der Captain erlitt in einem Zweikampf einen Nasenbeinbruch. Ob er am Sonntag zuhause gegen Basel auflaufen kann, ist unklar. Nuzzolo hatte sich, wie bereits bekannt, einen Schlüsselbeinbruch zugezogen. Für den Offensivspieler ist die Saison beendet.