Saisonende für Gonzalo Zarate

Für YB-Spieler Gonzalo Zarate ist die Saison zu Ende: Der 28-jährige Argentinier zog sich am Sonntag in Sion einen Innenbandriss im rechten Knie zu

YB-Spieler Gonzalo Zarate muss verletzungsbedingt pausieren.

Bildlegende: Zwangspause YB-Spieler Gonzalo Zarate muss verletzungsbedingt pausieren. EQ Images

Zarate musste beim Meisterschaftsspiel im Tourbillon gegen den FC Sion (0:0) in der 1. Halbzeit wegen Kniebeschwerden ausgewechselt werden. Diese stellten sich nun als Innenbandriss heraus.

Comeback im Juni?

Da die Kreuzbänder und der Meniskus unbeschadet blieben, kann von einem operativen Eingriff abgesehen werden. Die gegenwärtige Planung sieht vor, dass Zarate Mitte Juni das Mannschaftstraining im Hinblick auf die neue Saison wieder aufnehmen wird. Die neue Spielzeit startet am Freitag 12. Juli.

Zarate hat für YB in der laufenden Meisterschaft in 16 Partien
2 Tore erzielt. Er war im vergangenen Sommer von Salzburg zu den
Bernern gestossen.