Zum Inhalt springen

Header

Video
Valentin Stocker verlängert beim FC Basel
Aus sportflash vom 15.09.2020.
abspielen
Inhalt

Schweizer Fussball-News Stocker verlängert bei Basel um 2 Jahre

Stocker bleibt ein «Bebbi»

Erst wurde über einen Wechsel zu Liga-Konkurrent Luzern spekuliert, jetzt hat sich Valentin Stocker entschieden: Der 31-Jährige unterschrieb beim FC Basel einen neuen Vertrag über weitere 2 Jahre. «Da ist mein Herz, da spüre ich Vertrauen und da fühle ich mich wohl», meinte Stocker in einer Videobotschaft. Der Flügelspieler steht seit 2006 beim FCB unter Vertrag, mit einem vierjährigen Abstecher in die Bundesliga zu Hertha BSC dazwischen.

Sion holt Iapichino

Dennis Iapichino bleibt nach seinem Abgang bei Servette in der Super League. Der Verteidiger unterschrieb bei Sion einen Vertrag über unbekannte Dauer. Der 30-Jährige kann auf eine abwechslungsreiche Karriere zurückblicken und spielte unter anderem bereits für Basel, Montreal Impact (USA) und Siena (ITA).

Kempter geht in die Challenge League

Michael Kempter wechselt für mindestens eine Saison vom FC Zürich in die Challenge League zu Absteiger Neuchâtel Xamax. Nach einem Kreuzbandriss im Sommer 2017 und einer neuerlichen Knieoperation 2018 kam der 25-jährige Zürcher mit philippinischen Wurzeln in der letzten Saison mit dem FCZ zu 13 Einsätzen in der Super League.

Video
Archiv: Kempter assistiert Rüegg gegen Servette
Aus Sport-Clip vom 04.07.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

13 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Cedric Kammermann  (Pcedie)
    Da der FCL sein Mega-Gehalt nicht bezahlen kann, bleibt man halt lieber beim Krisen-Verein.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Max Flobim  (Superwoman)
    Das sind ja alles Spezialisten-Kommentare..... dass Stocker zum FCL will, hat er selbst nie gesagt, dass der FCB Stocker nicht mehr will, hat er nie gesagt..... geschrieben haben nur die Zeitungen/Medien und auf diese sind unsere Spezialisten unten alle reingefallen.... so schön, wie Gerüchte Meinungen schüren. Übrigens Stocker hat nie wegen einem Wechsel mit Luzern gesprochen. Der ist zwar Luzerner, aber als Fussballer ist er eben Basler geworden. So spielt das Leben nun mal.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Peter Müller  (pedromulinho)
    Nach RvW nochmals gute News vom FCB? Daran könnte man sich gewöhnen...ein verdienter Führungsspieler bleibt. Weiter so!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen