Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Schweizer Fussball-News YB holt Assistent für Wicky und sambisches Talent

Zoltan Kadar.
Legende: Wird Assistent von YB-Trainer Raphael Wicky Zoltan Kadar. Keystone / Ennio Leanza

Kadar wird YB-Assistenztrainer

YB-Trainer Raphael Wicky wird mit Zoltan Kadar als Assistenten in die neue Saison starten. Der 55-Jährige war seit April 2019 im Trainerstaff der Grasshoppers und führte den Rekordmeister 2021 als Interimstrainer zurück in die Super League. Zudem haben die Young Boys die Verpflichtung des sambischen Nationalspielers Miguel Chaiwa bekanntgegeben. Der 18-jährige defensive Mittelfeldspieler kommt vom FC Shamuel (Sambia) und unterschrieb bei den Bernern einen Vertrag bis 2027. Stürmer Nico Maier wird für eine Saison an Wil ausgeliehen.

Video
Archiv: Raphael Wicky wird neuer YB-Trainer
Aus Sport-Clip vom 02.06.2022.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 42 Sekunden.

Junger Goalie für St. Gallen...

Der FC St. Gallen hat von Chur 97 aus der interregionalen 2. Liga den 18-jährigen deutschen Torhüter Bela Dumrath verpflichtet. Er erhält einen bis Sommer 2024 gültigen Vertrag. Der 196 cm grosse Hamburger soll beim FCSG das Goalie-Duo Lawrence Ati Zigi und Lukas Watkowiak ergänzen.

...und Winterthur

Auch Winterthur holt einen jungen Keeper: Der 20-jährige Armin Abaz wechselt vom Nachwuchs des FC St. Gallen zum Super-League-Aufsteiger. Abaz bestritt in den letzten 3 Saisons mit der U21 der Ostschweizer 34 Spiele in der 1. Liga.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Dorothee Meili  (DoX.98)
    Meine Frage hier im Anschluss: hat jemand etwas von GC gehört?
  • Kommentar von Domi Torres  (DT9)
    Von aussen betrachtet wird das ein ziemlicher Umbruch. Da stehen nächste Saison wohl kaum noch die selben 11 auf dem Papier wie in den letzten Spielen. Immer heikel eine solche Phase, kann aber auch gut gehen. Verkäufe wird es wohl noch diverse geben bspw. im Sturm oder Mittelfeld. Vielleicht sogar noch ein neuer IV oder LV auf der Liste von Steve und Wuschu. Bin gespannt, ob mehr gegen Basel und Zürich drinn liegt als letzte Saison. Hoffentlich kann Wicky diese Mannschaft besser machen.