Serbisches Talent zum FC Basel

Der FC Basel hat sich die Dienste des serbischen U19-Internationalen Veljko Simic gesichert. Er stösst von Roter Stern Belgrad ans Rheinknie. Und: Zenit St. Petersburg, Achtelfinalgegner des FCB in der Europa League, muss den Ausfall von Domenico Criscito verkraften.

Veljko Simic kommt von Roter Stern Belgrad.

Bildlegende: Neu beim FCB Veljko Simic kommt von Roter Stern Belgrad. EQ Images

Der 18-jährige Veljko Simic wechselt in diesem Sommer zum FC Basel. Er unterschrieb beim Schweizer Meister einen 5-Jahresvertrag, gültig ab 1. Juli 2013. Simic' Vertrag bei Roter Stern Belgrad läuft im Juni 2013 aus, weshalb sein Wechsel zum FCB möglich wurde.

Europa League: Basels Gegner geschwächt

News gibt es betreffend des FC Basel auch aus der Europa League: Der italienische Internationale Domenico Criscito (26) von Zenit St. Petersburg - Achtelfinalgegner des FCB - fällt mit einer Knieverletzung mehrere Monate aus.

Criscito war erst letzte Woche auf den Platz zurückgekehrt. Zuvor hatte der Abwehrspieler wegen einer Knie- bzw. Wadenverletzung seit Mitte November gefehlt.