Zum Inhalt springen
Inhalt

Super League Sion entführt Punkt aus dem Letzigrund

Die Grasshoppers und Sion haben sich 1:1 getrennt. GC liegt damit nun 3 Punkt hinter Leader Basel.

Legende: Video Sion entführt Punkt aus dem Letzigrund abspielen. Laufzeit 04:50 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 14.04.2013.

Sions Punktgewinn im Letzigrund war schmeichelhaft. Coach Arno Rossini hatte sein Team äusserst defensiv eingestellt und so dauerte es über eine Stunde, bis die Walliser zur ersten richtigen Torchance kamen. Diese nutzte Abdoul Karim Yoda sogleich. Der Franzose durchlief in der 66. Minute die GC-Abwehr wie Butter und erzielte das 1:1.

GC verdient in Führung, danach zu passiv

Die Grasshoppers müssen sich an der eigenen Nase nehmen, dass der eingewechselte Yoda die Partie egalisieren konnte. Denn das Team von Uli Forte agierte nach dem Seitenwechsel zu passiv. «Wir haben uns einlullen lassen», kritisierte Forte. «Das hätte nicht passieren dürfen.»

In den ersten 45 Minuten waren die Hausherren noch die deutlich bessere Mannschaft gewesen. Frank Feltscher hatte GC in der 37. Minute mit seinem 1. Saisontreffer und einer schönen Direktabnahme in Führung geschossen. Sekunden zuvor hatte Sion-Keeper Andris Vanins nach einem Kopfball von Nassim Ben Khalifa das 1:0 noch verhindert. «Nach der Führung dachten wir, dass wir das 1:0 einfach so halten können», gestand Ben Khalifa ein.

Riesenchance von Léo

Auch wenn die Grasshoppers 2 verlorene Punkte beklagen, hätten sie die Partie sogar noch verlieren können. In der 84. Minute vergab Sions Léo vor Roman Bürki eine hervorragende Chance zum Siegtreffer.

Sion bleibt damit im 4. Spiel in Serie ungeschlagen. GC liegt nun 3 Punkte hinter Leader Basel, der den FC Zürich 3:1 bezwang. 

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.