Zum Inhalt springen

Super League SL-News: Barthélémy Constantin legt Rekurs ein

Barthélémy Constantin wehrt sich: Der Sion-Sportchef geht gegen die verhängte Platzsperre und Busse vor.

Legende: Video 10 Spielsperren für Barthélémy Constantin abspielen. Laufzeit 0:32 Minuten.
Aus sportflash vom 31.10.2017.

Barthélémy Constantin hat Rekurs gegen die 10 Spiele umfassende Platzsperre und die Busse über 15'500 Franken eingelegt. Das teilte die Swiss Football League (SFL) am Montag mit. Die Disziplinarkommission hatte die Sanktionen gegen den Sportchef des FC Sion am 31. Oktober ausgesprochen. Grund dafür: Der Sohn von Sion-Präsident Christian Constantin hatte am 21. September beim Spiel Lugano - Sion (1:2) Teleclub-Fussballexperte Rolf Fringer verbal bedroht.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.