SL-News: Chermiti für drei Spiele gesperrt

Amine Chermiti vom FC Zürich ist für drei Spiele gesperrt worden. Der Tunesier liess sich bei der 1:5-Niederlage in Thun zu einem Faustschlag ins Gesicht von Dennis Hediger hinreissen.

Video «Fussball: Amine Chermiti fliegt vom Platz» abspielen

Die Tätlichkeit von Chermiti

0:23 min, vom 18.10.2015

FCZ-Stürmer Amine Chermiti bekam nach seiner Tätlichkeit gegen Dennis Hediger eine Denkpause aufgebrummt. Die Liga sperrte den 27-Jährigen für 3 Spiele. Es war bereits Chermitis 2. Platzverweis in der laufenden Saison. Mitte August sah der Stürmer im Spiel gegen Sion Gelb-Rot, nachdem er den Freistossspray vom Feld geputzt hatte.