SL-News: Dusan Djuric wechselt zu Aarau

Der FC Aarau hat den schwedischen Mittelfeldspieler Dusan Djuric verpflichtet. Der 29-Jährige unterschrieb bei den Aargauern einen Vertrag über ein Jahr mit einer Option auf eine weitere Saison. Und: Petar Aleksandrov soll St. Gallens Stürmer treffsicherer machen.

Video «Fussball: Dusan Djuric zu Aarau» abspielen

Dusan Djuric zu Aarau («sportaktuell»)

0:21 min, vom 22.7.2014

Dusan Djuric ist in der Super League kein Unbekannter: Von 2008 bis Anfang 2012 spielte er beim FC Zürich und erzielte in 118 Partien 28 Tore. Danach zog es ihn zu Valenciennes in die Ligue 1. Aufgrund von Verletzungen kam er beim französischen Klub aber nur selten zum Einsatz. Zuletzt war er an Odense (Dä) ausgeliehen.

Aaraus lettischer Innenverteidiger Nauris Bulvitis muss aufgrund eines Nasenbeinbruchs einige Tage pausieren. Der 27-Jährige zog sich diese Verletzung in einem Luftduell beim Saisonauftakt gegen den FCB am letzten Samstag zu.

Der Trainer-Staff des FC St. Gallen hat Zuwachs erhalten. Ab dem 1. August figuriert auch Petar Aleksandrov als Teilzeit-Stürmertrainer auf der Lohnliste. Gemäss dem «St. Galler Tagblatt» wird sich der 51-jährige ehemalige bulgarische Internationale sowohl um die Stürmer der Super-League-Mannschaft als auch um die Angreifer des Nachwuchsteams kümmern.