SL-News: Enormes Pech für Marco Schönbächler

FCZ-Akteur Marco Schönbächler hat sich im Testspiel vom Samstag gegen Thun eine schwere Knieverletzung zugezogen. Auch Teamkollege Antonio Marchesano fällt aus.

Marco Schönbächler.

Bildlegende: Muss vom Platz getragen werden Marco Schönbächler im Testspiel in Erlenbach/BE. Keystone

Marco Schönbächler bleibt vom Pech verfolgt. Der 27-Jährige, der schon die gesamte Saison 2015/16 verpasst hatte, zog sich im Test einen Kreuzband- und Kapselriss sowie eine Meniskusverletzung zu. Er muss operiert werden und fehlt dem Aufsteiger mehrere Monate.

Rund einen Monat fällt Antonio Marchesano aus. Der Tessiner Offensivakteur in FCZ-Diensten erlitt im selben Spiel einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel.

Der Challenge-League-Klub Neuchâtel Xamax verpflichtet aus der U21 des Super-League-Aufsteigers FC Zürich den Innenverteidiger Arbenit Xhemajli. Für den 19-Jährigen mit kosovarischen Wurzeln ist es der erste Profivertrag.