SL-News: Lausanne lange ohne seinen Goalgetter

Lausanne muss lange auf seine wertvollste Offensivkraft verzichten. Francesco Margiotta fällt nach einer Knie-OP wohl für den Rest der Saison aus. Und: Lugano verlängert mit dem aktuell verletzten Verteidiger Goran Jozinovic.

Francesco Margiotta spielt einen Ball.

Bildlegende: Francesco Margiotta Rehabilitation statt Offensivpower. EQ Images

Francesco Margiotta ist mit 8 Toren und 5 Vorlagen Lausannes Goalgetter. Nur gerade 8 Spieler haben in der laufenden Super-League-Saison mehr Tore erzielt als der 23-jährige Leihspieler von Juventus Turin. Doch ab sofort fällt Margiotta aus. Nach einer Operation am Knie wird er in seiner Heimat eine Rehabilitation durchführen. In dieser Spielzeit ist nicht mehr mit ihm zu rechnen.

Der seit dem 6. Februar mit einem Kreuzbandriss ausfallende Goran Jozinovic verlängert seinen Vertrag beim FC Lugano um eine Saison bis Ende Juni 2018 mit Option auf eine weitere Spielzeit. Der 26-jährige Linksverteidiger aus Kroatien war im Sommer 2015 ablösefrei von Hajduk Split gekommen. Der frühere Nachwuchs-Internationale bestritt in der laufenden Saison 20 Pflichtspiele für die Tessiner.